Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Wormser Kulturnacht

Besuchen Sie Orte, die sonst nie zu sehen sind. Entdecken Sie die Stadt, wie Sie sie noch nicht kennen. Entdecken Sie unbekannte Kleinodien und erleben Sie Kunst- und Kulturgenuss vom Feinsten!

11. Juni 2016, 19 bis 1 Uhr

Hier finden Sie das detaillierte Programm 2016 zum Download.

 
 
Logo Kulturnacht by Schäfer&Bonk

Das Prinzip der Kulturnacht:

Einmal zahlen - an rund 40 Orten in der Wormser Innenstadt Kultur pur genießen

 
 
 
 

Das alles - und noch viel mehr - bietet die Kulturnacht

Tanzen lernen oder anderen dabei zusehen, mit Spaß an der Bewegung fit werden, sich an einem üppigen Musikbuffet bedienen, sich seine Stadt zeigen lassen, erleben, wie Organisten alle Register ziehen, auf seine erste Lesung gehen, preisgekrönte Filme ansehen, sich auf Kunst einlassen – oder sie sich erklären lassen...

 
Valckenberg-Weinladen (Foto: Bernward Bertram)
Konzerte (Foto: Bernward Bertram)
Mode (Foto: R. Uhrig)
Mode (Foto: R. Uhrig)
Illuminationen (Foto: Bernward Bertram)
Illuminationen (Foto: Bernward Bertram)
Versteigerungen (Foto: Bernward Bertram)
Versteigerungen (Foto: Bernward Bertram)
(Foto: Bernward Bertram)
Kunst-Installationen (Foto: B.Bertram)
Führung im Reichsstädtischen Archiv (Foto: Rudolf Uhrig)
Führung im Reichsstädtischen Archiv (Foto: Rudolf Uhrig)
Weinwanderung der Vinovation (Foto: Benrward Bertram)
Weinwanderung der Vinovation (Foto: Benrward Bertram)
Tanz (Foto: Bernward Bertram)
Tanz (Foto: Bernward Bertram)
exotische Speisen (Foto: Bernward Bertram)
exotische Speisen (Foto: Bernward Bertram)
Chor-Auftritte (Foto: Bernward Bertram)
Chor-Auftritte (Foto: Bernward Bertram)
Ausstellungen (Foto: Bernward Bertram
Ausstellungen (Foto: Bernward Bertram)
Lesungen (Foto: Bernward Bertram)
Lesungen (Foto: Bernward Bertram)
 
 
 
 

Tickets für die Kulturnacht 2016

Abendkasse im Andreasstift (Foto: Bernward Bertram)
Abendkasse im Andreasstift (Foto: Bernward Bertram)

Vorverkaufsstellen
Tickets für die Kulturnacht erhalten Sie ab dem 29. Februar hier oder beim TicketService Worms (im WORMSER) sowie bei allen anderen TicketRegional-Stellen.

Ticketpreise
Vorverkauf 9 Euro / Abendkasse 12 Euro

Abendkassen
Die Abendkassen werden hier bekannt gegeben. Das Vorverkaufsticket wird an der Abendkasse in ein Visa-Bändchen getauscht.

Schwerbehinderte ab GdB 70
Vorverkauf 5 Euro / Abendkasse 7 Euro
Die Begleitperson eines Rollstuhlfahrers oder einer beeinträchtigten Person mit Behindertenausweis 100% B erhält freien Eintritt zur Veranstaltung.

Schülergruppen
ab 20 Personen erhalten im Vorverkauf vergünstigte Eintrittskarten. Statt dem regulären Vorverkaufspreis von 9 Euro, werden pro Teilnehmer nur 6 Euro gezahlt. Die vergünstigten Tickets für Schülergruppen können ausschließlich persönlich beim TicketService Worms (im WORMSER) von den Lehrerinnen und Lehrern erworben werden.

 
 
 
 
Andreasstift Blick von der Weinbergsseite (Foto: R. Uhrig)
Andreasstift Blick von der Weinbergsseite (Foto: R. Uhrig)

Vorab ins Museum

Vielleicht hatten Sie in den vergangenen Jahren schon Lust, in der Kulturnacht die Wormser Museen zu besuchen, wollten aber andere Programmpunkte dafür nicht ›sausen lassen‹? Dann haben wir eine gute Nachricht für Sie! Das Kulturnacht-Ticket aus dem Vorverkauf ermöglicht Ihnen am Tag der Kulturnacht den ganztägigen Eintritt in die Wormser Museen.

 
 
 
 
 
 

Man kann nicht alles auf einmal machen? - Aber man kann sich ein individuelles Programm gestalten!

Essenskultur (Foto: B. Bertram)
Essenskultur (Foto: B. Bertram)

Die Wormser Kulturlandschaft ist bunt und abwechslungsreich. Wie sehr, das zeigt sich jedes Jahr aufs Neue im Rahmen der „Kulturnacht“

Lokale Akteure gewähren für eine Nacht Einblicke in ihre Arbeit. Ausstellungen, Lesungen, Konzerte, Installationen und Illuminationen, Tanzkurse zum Mitmachen und Stadtführungen zum Staunen und Entdecken bieten für jeden Geschmack etwas.

Das Konzept der Kulturnacht ist einfach: Jeder, der sich mit einem Programmpunkt beteiligen möchte, kann dies tun. Im Idealfall meldet sich der Kulturschaffende direkt mit einem passenden Veranstaltungsort an. „Wenn aber eine Band zum Beispiel keinen Auftrittsort hat oder der Betreiber eines Cafés gerne seine Räumlichkeiten zur Verfügung stellen möchte, dann vermitteln wir gerne zwischen den Mitwirkenden“, so Projektmanager Markus Reis von der KVG. Nach der Vermittlung sind die Partner dann aber auf sich alleine gestellt: „Wichtig ist die dezentrale Organisation“, betont Kulturkoordinator Volker Gallé, der die Veranstaltung 2007 aus der Taufe hob: „Die Kulturkoordination und die KVG unterstützen die Veranstaltung durch eine zentrale Vermarktung, die finanzielle Unterstützung einzelner Programmpunkte sowie diverse logistische Hilfestellungen. Letztendlich soll es aber immer ein Festival der Wormser bleiben, das durch das persönliche Engagement vieler gekennzeichnet ist.“

 
 
 
 
Logo der Kulturnacht 2007 © Schäfer&Bonk

Wormser Kulturnacht seit 2007

Bereits seit 2007 erfreut sich die Wormser Kulturnacht großen Zuspruchs und beweist jedes Jahr aufs Neue wie vielfältig Worms ist!

Die Bildergalerien und Programmhefte der vergangenen Veranstaltungen lassen die »Wormser Kulturnächte« noch einmal Revue passieren.

zum Rückblick

 
 
 
 

Dankeschön

Die Partner der Kulturnacht

Die Kulturnacht wird ermöglicht durch die Unterstützung der folgenden Partner: EWR AG, Jakob Jost GmbH, Volksbank Alzey-Worms eG, Sparkasse Worms-Alzey-Ried und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Worms mbH.

Sponsorenlogo EWR
Sponsorenlogo Jost
Sponsorenlogo Volksbank Alzey-Worms eG mit NL VR Bank Mainz
 
Sponsorenlogo Sparkasse Worms-Alzey-Ried
Sponsorenlogo Wirtschaftsförderungsgesellschaft für die Stadt Worms mbH
 
 
 

Seit 2013 ist für die Organisation der Kulturnacht zuständig:

Kontakt

Info-Button

Kultur und Veranstaltungs GmbH Worms

Auskünfte erteilt auch:

Kontakt

Info-Button

Kulturkoordination