Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Bedeutende Projekte - es tut sich was in Worms!

Man sieht es überall: Es wird gebaut und verbessert. Ob Verkehrsinfrastruktur, Schulen, öffentliche Gebäude oder kulturelle Einrichtungen, es bewegt sich was in unserer Stadt!

Hier finden Sie Informationen zu Baumaßnahmen und Projekten in Worms (ohne Anspruch auf Vollständigkeit): 

 
 
 

Aktuelle Meldungen

  • 24.01.2017 | B 47neu Südumgehung Worms Baufeld wird geräumt

    Baufeld wird geräumt

    Westlich der L 523 an der Stadtstraße „Am Ochsenplatz“ wird ab Donnerstag, 26. Januar im Bereich der ehemaligen Kleingartenanlage mit dem Beräumen des zukünftigen Baufeldes für die Trasse der Umgehung begonnen.

    ...mehr
  • 23.01.2017 | Bauen & Wohnen Neubaugebiet "Südlich der Dalbergschule"

    Neubaugebiet "Südlich der Dalbergschule"

    Witterungsbedingt wird erst am 30. Januar mit den Erschließungsarbeiten für das Neubaugebiet "Südlich der Dalbergschule" in Worms-Herrnsheim begonnen.

    ...mehr
  • 17.01.2017 | Luther Ort des Geschehens wird erlebbar

    Ort des Geschehens wird erlebbar

    Im Jahr des Reformationsjubiläums wird Worms wieder zum Lutherischen Schauplatz. Die Veranstaltungsreihe beginnt mit einer Ausstellung im Museum Heylshof.

    ...mehr
 
 
 

Rück- und Überblick

 
 
 

"Haus am Dom"

Die Domgemeinde St. Peter baut an der Südseite des Wormser Kaiserdoms ein Gemeindezentrum mit Café und Kirchenladen. Baustart war - nach mehrmonatigen archäologischen Ausgrabungen, bei denen ein mittelalterliches Taufbecken (eine sogenannte Piscina) gefunden wurde - im März 2016. Die Fertigstellung ist für Mitte 2017 geplant. 

Bildergalerie Neubau "Haus am Dom"

Infoseite "Haus am Dom" (Domgemeinde)

 
 
 
 
B47 Südumgehung

B 47 - Südumgehung Worms

Die B 47 neu im Süden wird gebaut, um die fehlende Verbindung zwischen dem bestehenden Anschluss an der Kolpingstraße und der B 9 zu schließen.
Die B 47 ist eine wichtige überregionale und regionale Ost-West-Verbindung. Im Raum Worms übernimmt sie gleichzeitig eine Sammler- und Verteilerfunktion und ist Zubringer zu dem links- und rechtsrheinischen Autobahnnetz.

hier

 
 
 
 
V-DSL Vorstellung

V-DSL Ausbau in Worms

Seit 2009 fördert die Stadt Worms massiv den Ausbau breitbandiger Internetanschlüsse "V-DSL" für die Kernstadt und die Stadtteile. Weite Teile des Stadtgebietes sind bereits gut versorgt. Dennoch wird weiter "aufgerüstet". Wo was passiert und welche Bandbreiten verfügbar sind erfahren Sie 

hier

 
 
 
 
Baustelle B9

B 9 Ausbau

Abschnittsweise wurden mittlerweile die Verkehrsknoten Petrus-Dorn-Str. / Am Gallborn und Fahrweg vierspurig aufgeweitet. Die Parallelentlastung der B9 (Langgewann) wird ausgebaut. Zwischen Rheinbrücke und Industriegebiet Worms-Nord ist die B9 bereits weitläufig vierspurig ausgebaut. Die Aufweitung der Bahnunterführung Höhe Dr. Otto-Röhm-Str. wurde nun von der Bahn in den Bedarfsplan aufgenommen.

...mehr

 
 
 
 
Abgrenzung

Soziale Stadt - Grüne Schiene

Die Stadt Worms wurde mit dem Projekt "Grüne Schiene" in das Bund-Länder-Programm "Soziale Stadt – Investitionen im Quartier" aufgenommen. Dies versetzt die Stadt in die Lage, brachliegende Bahnareale und das Wohnumfeld im Wormser Norden städtebaulich und unter sozialpolitischen Gesichtspunkten zu entwickeln und aufzuwerten. 

mehr

 
 
 
 
Bebauungsplan N96 und N101 im Geoportal/Stadtplan

Gewerbe- und Industrieentwicklung Worms-Nord

Auf der Grundlage rechtsverbindlicher Bebauungspläne werden aktuell die letzten Planreserven des rechtswirksamen Flächennutzungsplanes im Industriegebiet Worms-Nord erschlossen und entwickelt.

mehr

 
 
 
 
Grabsteine auf dem Judenfriedhof (Foto: R. Uhrig)

Welterbeantrag SchUM-Städte

Die SchUM-Städte Speyer, Worms und Mainz waren einst bedeutende Stätten jüdischer Gelehrsamkeit. Als solche verfolgen sie, gemeinsam mit den Jüdischen Gemeinden und dem Land Rheinland-Pfalz, die Anerkennung als UNESCO-Welterbe.

mehr

 
 
 
 
Logo Renergy 
Logo Renergy

EU-Projekt "RENERGY"

Von 2012 bis 2014 hat die Stadt Worms erstmals an einem EU-Programm zum Klimaschutz namens INTERREG IVC teilgenommen - als einzige deutsche Kommune.

mehr

 
 
 
 
Wohnen im Liebenauer Feld

Konversion in Worms

15 ehemals militärisch genutzte Flächen - zwölf der amerikanischen Streitkäfte und drei der Bundeswehr - mit insgesamt mehr als 68 ha wurden bzw. werden im Zuge der Konversion zivilen Nutzungen zugeführt.

mehr

 
 
 
 
Liebenauer Feld - wohnen im Grünen

Innenstadtkonzept

Die Innenstadt von Worms sieht sich in jüngerer Zeit einem wachsenden Wettbewerbsdruck ausgesetzt. Neben den nahe gelegenen Oberzentren und den benachbarten Mittelzentren bedeuten stetig zunehmende Einzelhandelsangebote auf der grünen Wiese wachsende Konkurrenz. Die Auswirkungen dieser Entwicklung sind durch Leerstände zahlreicher Ladenlokale augenfällig geworden.

mehr

 
 
 
 
Rheinufergestaltung

Rheinufergestaltung

Ein wesentliches Element des Innenstadtrahmenplans ist die Anbindung der Innenstadt an den Rhein. Besondere Beachtung fand hierbei die Gestaltung der Grün- und Freiflächen zur Attraktivitätssteigerung des innerstädtischen Lebensraums. Die Rheinuferzone soll zu einem Identifikationsmerkmal für die Stadt Worms werden.

mehr

 
 
 
 
IGS Nelly Sachs

Nelly-Sachs-Integrierte Gesamtschule Worms (IGS)

Aus der Kerschensteinerschule wurde eine integrierte Gesamtschule. Dazu waren bzw. sind umfassende Sanierungs, Umbau- und Neubaumaßnahmen nötig.  

mehr

 
 
 
 
Bahnhofsvorplatz Ost im April 2013

Bahnhofsumfeld neu gestaltet

Der Wormser Hauptbahnhof hat ein neues Gesicht bekommen. Nach Erweiterung der Fußgängerunterführung, Einbau einer Aufzuganlage und neuer Dächer auf den Bahnsteigen wurden auch der westliche und der östliche Vorplatz umgestaltet.

mehr

 
 
 
 
das Wormser Kultur- und Tagungszentrum (Außenansicht)

Das Wormser - Generalsanierung Spiel- und Festhaus & Neubau Kultur- und Tagungszentrum

Am 07. April 2008 fand der erste Spatenstich zu einer der größten Baumaßnahmen in Worms statt. Zunächst wurde der alte Mozartsaal abgerissen. Es folgten der Neubau des Kultur- und Tagungszentrums und die Sanierung des Spiel- und Festhauses.

Fertigstellung: Frühjahr 2011
Eröffnung: am 29. Januar 2011

mehr

 
 
 
 
Muss dringend saniert werden: die "alte" Nibelungenbrücke (re., links daneben: die neue 2. Rheinbrücke)

Sanierung alte Rheinbrücke (Nibelungenbrücke)

Nach Fertigstellung und Verkehrsfreigabe der neuen zweiten Rheinbrücke Worms wurde die "alte" Rheinbrücke (Nibelungenbrücke) einer gründlichen Sanierung unterzogen. 

mehr

 
 
 
 
Sollen den Rhein bei Worms künftig vierspurig überspannen: die neue Rheinbrücke, hier links im Bild, und die bereits bestehende Brücke (rechts daneben)

Neubau zweite Rheinbrücke

Parallel neben der Nibelungenbrücke, der "alten" Wormser Rheinbrücke, ist mit einer zweiten Brücke über den Rhein ein weiteres Bindeglied zwischen dem rheinland-pfälzischen Worms, der hessischen Rheinseite sowie den Metropolregion Rhein-Neckar und Rhein-Main entstanden.

mehr

 
 
 
 

Archiv