Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Weinstadt Worms - drittgrößte Weinbaugemeinde Deutschlands!

Worms und Wein, das gehört zusammen - und das schon seit der Römerzeit. 

Das milde Klima Rheinhessens schafft beste Bedingungen für den guten Rebensaft, den die Wormser/innen mit zahlreichen Weinfesten rund ums Jahr feiern. 

Heute ist Worms die drittgrößte Weinbau treibende Gemeinde Deutschlands. Die älteste noch bewirtschaftete Riesling-Lage findet man im Stadtteil Pfeddersheim. 

Grüne, im Herbst bunt schillernde, "Wingerte" (Weinberge) umgeben die Stadt und laden zum Spaziergang ein. Zwei kleine Weinlagen findet man sogar inmitten der Stadt, die weltberühmte "Liebfrauenmilch" hat hier ihren Ursprung.

Zum Herunterladen (pdf):
Winzer- und Weingastronomieverzeichnis

Aktuelles aus der Weinstadt Worms

Mehr über Wein aus Worms, die Wormser Weinmesse, Weingüter & Weingastronomie sowie Weinfeste, Weinproben und Weinveranstaltungen in der Nibelungenstadt erfahren Sie unter 

www.weinstadt-worms.de

Weinprobe
(Foto: R. Uhrig)
 
 
 
 

Aktuelle Meldungen

  • 09.02.2017 | Luther "Wein aber ist von Gott"!

    "Wein aber ist von Gott"!

    Anlässlich des Reformationsjubiläums präsentieren Tourist Information und Weinladen den Wormser Lutherwein.

    ...mehr
 
 
 
Weinberg bei Worms (Foto: R. Uhrig) 
Weinberg bei Worms (Foto: R. Uhrig)
Weinkeller (Foto: R. Uhrig) 
Weinkeller (Foto: R. Uhrig)

Rebenland seit Römerzeit

Der Weinanbau in und um Worms hat seit fast 2000 Jahren Tradition. Vielleicht wurde es den römischen Legionären zu teuer, einen guten Schluck von weit her einzuführen, auf jeden Fall hat seit dieser Zeit der Weinbau seinen Siegeszug durch die Region angetreten und ist noch heute prägend für die landwirtschaftliche Struktur Rheinhessens und der Pfalz.

Glaubt man dem Dichter des Nibelungenliedes schenkte man schon am Königshof zu Worms "... den gouten vin, den besten, den man kunde vinden umben Rin" (... den guten Wein, den besten, den man am Rhein finden konnte) aus. Oft besungen wurde auch, dass der von Hagen im Rhein versenkte Nibelungenschatz im Gold des Weines wieder zu finden sei.

Die Verbindung von kulturhistorisch bedeutender Geschichte und den Annehmlichkeiten einer modernen Stadt macht Worms als Reiseziel attraktiv. Hinzu kommt ein Hinterland, das - egal in welche Himmelsrichtung – immer einen Abstecher wert ist. Überall spielt der traditionelle Weinbau ein große Rolle: bei Festen und im Alltag.

 
 
 
 

Wormser Weinmesse

Auf der Wormser Weinmesse präsentieren Winzer aus Worms und der Umgebung jedes Jahr Anfang November die Herzstücke ihrer Weinsortimente. Darüber hinaus gibt es Kulinarisches und Köstlichkeiten rund um den Wein. Nähere Informationen finden Sie unter

www.wormser-weinmesse.de

 
 
 
 
Liebfrauenkirche (Foto: R. Uhrig) 
Liebfrauenkirche (Foto: R. Uhrig)

Liebfrauenstift-Kirchenstück in Worms

Denkt man an Wein und Worms, kommt die Sprache oftmals gleich auf die "Liebfrauenmilch". Ursprünglich gewonnen nur aus den Reben "soweit der Turm der Liebfrauenkirche seinen Schatten werfe", ist Liebfrauenmilch inzwischen eine allgemeine Kennzeichnung eines lieblichen Weines der Region. Will man Original-"Liebfrauenmilch" kosten, muss man nach "Liebfrauenstift-Kirchenstück" Ausschau halten. Seit Sommer 2010 zählt diese berühmte Wormser Weinlage zu den "Höhepunkten der Weinkultur" in Rheinhessen. 

mehr über das Liebfrauenstift-Kirchenstück

 
 
 
 

500 Jahre Riesling Pfeddersheim

Im Wormser Stadtteil Pfeddersheim liegt die älteste, noch bewirtschaftete Riesling-Lage, der Pfeddersheimer St. Georgenberg (Altlage Fohndel). Die Originalurkunde, die "Pfeddersheimer Rieslingurkunde", von 1511 beschreibt den Weinberg dort so genau, dass man diese Stelle auch nach über 20 Rebgenerationen noch auffinden kann.

mehr

 
 
 
 

Qualität im Wonnegau

Doch nicht nur die Liebfrauenmilch gedeiht in Worms. Eine neue Generation Winzer setzt auf Qualität statt Quantität - auch im traditionsreichen Weinbau geht man mit der Zeit. Es werden vermehrt Rotweine angebaut, die umweltbewusste Bewirtschaftung der "Wingerte" setzt sich durch. Die vielen Auszeichnungen der letzten Jahre für Wonnegauer Winzer sind die beste Visitenkarte für den Wein aus Worms und Rheinhessen. 

Viel Wissenswertes über den rheinhessischen Wein finden Sie auf der Homepage der Rheinhessenwein e.V.

www.rheinhessenwein.de