Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Worms erleben

Willkommen in Worms - der Nibelungen-, Dom-, Luther- und Weinstadt. Die offiziell "älteste Stadt Deutschlands" hat eine wechselvolle Geschichte zu erzählen. Auf Ihrem Streifzug durch zwei Jahrtausende Stadtgeschichte begegnen Ihnen Kaiser und Könige, Mythen und Sagen der Nibelungen, das Judentum und Martin Luther. Zeugnisse einer großen Vergangenheit gilt es zu entdecken, wie den romanischen Kaiserdom, den ältesten Judenfriedhof Europas, das ehemalige Judenviertel mit Synagoge, eines der größten Reformationsdenkmäler der Welt und Reste der mittelalterlichen Stadtmauer mehr

 
 
 
Titelbild Arrangement Nibelungen-Festspiele Worms 2012

Arrangements

Vom "Festpiel-Arrangement" bis zum "Einkehr beim Rheinhessenwinzer": Wir haben viele schöne Urlaubs-Pakete für Sie geschnürt. Lassen Sie sich überraschen und erleben Sie Worms von seiner schönsten Seite.

mehr

 
 
 
 
Lutherdenkmal

Ausflugtipps der Tourist Info

Steine springen lassen an der Sandbank, ein Ausflug mit Picknick ins Wäldchen, Radtour oder Spaziergang durch die Weinberge, Schiffe gucken an der Rheinpromenade oder eine Entdeckungstour durch die Stadt. Ein paar Tipps für einen entspannten Aufenthalt haben wir hier für Sie zusammen gestellt.

mehr

 
 
 
 
 (Foto: R. Uhrig)

Ausgehen

Als Stadt mit mehr als 2000 Jahren Kultur bietet Worms viele Möglichkeiten den Tag zu gestalten.

mehr

 
 
 
 
Brunnen auf dem Schlossplatz mit Blick auf die Dreifaltigkeitskirche (Foto: R. Uhrig)

Bildergalerien

Bilder sagen mehr als Worte ... entdecken Sie unsere schöne und lebenswerte Stadt anhand von weit mehr als 15.000 Bildern von Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen, Ereignissen, Panoramen, Schnappschüssen und vielem 

mehr

 
 
 
 
Besuchergruppe vor dem Dom

Dom

Der Dom St. Peter gehört gemeinsam mit den Domen in Mainz und Speyer zu den großartigsten Schöpfungen romanischer Kirchenbaukunst. Das Städtische Museum im Andreasstift mit romanischem Kreuzgang bietet eine eindrucksvolle Umgebung für die dort ausgestellten stadt- und kulturgeschichtlichen Exponate.

mehr

 
 
 
 
Screenshot Imagefilm Stadt Worms (Collage)

Filme

Ob als Geschenk oder zur Erinnerung: Folgende Filme über Worms sind erhältlich und machen Appetit auf einen (erneuten) Besuch in der Nibelungenstadt. 

mehr

 
 
 
 
Jüdisches Museum - Raschihaus (Foto: R. Uhrig)

Jüdisches Worms

Kaum eine andere europäische Stadt besitzt eine derartige Vielfalt bedeutsamer baulicher Zeugnisse einer reichen jüdischen Geschichte und Tradition aus zehn Jahrhunderten wie „Warmaisa“, so der hebräische Name der Stadt Worms.

mehr

 
 
 
 
Radfahrer bewundern das Lutherdenkmal (Foto: R. Uhrig)

Luther und Reformation

Die Erinnerung an den Aufenthalt des Reformators Dr. Martin Luther vom 16. bis 25. April 1521 in Worms und sein Erscheinen vor Kaiser Karl V. bleibt in der Stadt lebendig. Im Zuge der Reformation ab 1521 setzte sich in der Bürgerschaft der Reichsstadt die lutherische Lehre immer stärker durch.

mehr

 
 
 
 
Siegfriedgrab auf dem Torturmplatz (Foto: R. Uhrig)

Nibelungen

Worms und die Nibelungen sind untrennbar miteinander verwoben. Die meisten Szenen des um 1200 von einem unbekannten Dichter in Liedversen niedergeschriebenen Heldenepos spielen in und um Worms. Die Protagonisten um Drachentöter Siegfried waren immer präsenter Teil der Stadtgeschichte. Hier, in der Nibelungenstadt, haben sie ihre sichtbare Heimat. 

mehr

 
 
 
 
Museum live

Museen

Worms blickt auf eine lange, äußerst wechselhafte Geschichte zurück, die Sie sich in den Museen unserer Stadt mit allen Sinnen erschließen können - ob anhand gehüteter Kulturschätze und Kunstwerke, einer multimedialen Zeitreise oder dem museumspädagogischen Angebot "museum live".

mehr

 
 
 
 
Ein Vogel badet im Brunnen der Martinskirche (Foto: R. Uhrig)

Sehenswertes

Hier gibt es viel Schönes zu entdecken: den romanischen Kaiserdom, den ältesten Judenfriedhof Europas, die Synagoge in der Altstadt, das größte Reformationsdenkmal der Welt (Lutherdenkmal), das multimediale Nibelungenmuseum, herrliche Grünanlagen mit leise plätschernden Brunnen, das Hagendenkmal an der Rheinpromenade, das Schloss Herrnsheim mit seinem Park und vieles

mehr

 
 
 
 
Besuchergruppe am Hagendenkmal (Foto: R. Uhrig)

Stadtführungen

Wir bietet regelmäßig geführte Stadtrundgänge (in deutscher Sprache) an. Für Gruppen bis zu einer Größe von 6 Personen ist hier keine Anmeldung notwendig.

mehr

 
 
 
 
Wormser Wappen

Stadtgeschichte

Worms, eine der ältesten Städte Deutschlands und einst Zentrum der mittelalterlichen Welt und jüdischer Gelehrsamkeit, blickt auf ein reiches, kulturelles Erbe zurück. Am Wormser Dom können Sie einen Originalschauplatz der uralten Nibelungensage entdecken.

mehr

 
 
 
 
Beflaggung in der Sankt Georgen Straße (Foto: R. Uhrig)

Stadtteile

Unsere insgesamt 13 Stadtteile legen mit großem Selbstbewusstsein Wert auf die Erhaltung ihres typischen Charakters und einen gastfreundlichen Gemeinschaftsgeist. Speziell Weinfeste nutzen Örtlichkeiten mit viel Atmosphäre, etwa den Herrnsheimer Schlosshof der früheren Fürsten von Dalberg oder die mittelalterlichen Stadtmauern von Pfeddersheim. Neben partnerschaftlichen Verbindungen zu Städten in Europa und den USA, pflegt Worms Mitgliedschaften in verschiedenen Städtebünden.

mehr

 
 
 
 
(Foto: R. Uhrig)

Wein

Die Verbindung von kulturhistorisch bedeutender Geschichte und den Annehmlichkeiten einer modernen Stadt macht Worms als Reiseziel attraktiv. Hinzu kommt ein Hinterland, das - egal in welche Himmelsrichtung – immer einen Abstecher wert ist. Überall spielt der traditionelle Weinbau ein große Rolle: bei Festen und im Alltag.

mehr