Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Konzertakrobaten, Welthits & Comedy-Stars

10.09.2019

Im Oktober starten das WORMSER und LincolnTheater richtig durch in die neue Spielzeit - mit allen Abos und einem vielfältigen Programm für jeden Geschmack.

NRW-Comedy-Star Bernd Stelter (Foto: Manfred Esser) 
NRW-Comedy-Star Bernd Stelter (Foto: Manfred Esser)

MI., 2.10., 15 und 16.30 Uhr: Die beliebten Krabbelkonzerte mit der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz im Mozartsaal (WORMSER Kulturzentrum) sind bereits seit Wochen ausverkauft.

 

SA., 5.10., 20 Uhr: Ebenfalls im Mozartsaal gibt sich wieder einmal NRW-Comedy-Star Bernd Stelter die Ehre mit seinem neuen Programm „Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende.“ Schön wär’s …

 

FR., 11.10., 20 Uhr: Die Zusammenarbeit mit BlueNite e. V. setzen wir fort mit einem weiteren Modern-Jazz-Konzert. Im oberen Theaterfoyer (WORMSER Theater) begrüßen wir diesmal das Falk Bonitz Trio.

 

SA., 12.10., 20 Uhr: Ebenfalls im Mozartsaal und komödiantische Extraklasse: die Konzertakrobaten Gogol & Mäx.

Die Konzertakrobaten Gogol & Mäx (Foto: Philipp von Difurth) 
Die Konzertakrobaten Gogol & Mäx (Foto: Philipp von Difurth)
 
Meisterwerk von Wolfgang Amadeus Mozart: Cosi fan tutte (Foto: Tobias Melle) 
Meisterwerk von Wolfgang Amadeus Mozart: Cosi fan tutte (Foto: Tobias Melle)
Kammerspiele nach dem Erfolgsfilm von Florian David Fitz: Vincent will Meer (Foto: Anatol Kotte) 
Kammerspiele nach dem Erfolgsfilm von Florian David Fitz: Vincent will Meer (Foto: Anatol Kotte)

SO., 13.10., 20 Uhr: An diesem Abend beginnt die eigentliche Theatersaison, und zwar mit einem Meisterwerk Wolfgang Amadeus Mozarts: „Cosi fan tutte“ (im WORMSER Theater).


DI., 15.10., 20 Uhr: Ein „Roadmovie“ auf der Theaterbühne: „Vincent will Meer“, eine Aufführung der Hamburger Kammerspiele nach dem Erfolgsfilm von Florian David Fitz (WORMSER Theater).

 

DO., 17.10.: „Mr. President First“ heißt das neue Boulevard-Schauspiel von Stefan Zimmermann mit Max Volkert Martens in der Hauptrolle. Ähnlichkeiten mit lebenden Präsidenten sind nicht zufällig! (WORMSER THeater)

 

FR., 18.10., 20 Uhr: Im Mozartsaal spielen „Brothers in Arms“ in hoher Perfektion die Welthits von Mark Knopflers Dire Straits.

"Brothers in Arms" präsentieren Welthits von Mark Knopflers Dire Straits. (Copyright: Lennart-Kortmann / Oly-Wahner) 
"Brothers in Arms" präsentieren Welthits von Mark Knopflers Dire Straits. (Copyright: Lennart-Kortmann / Oly-Wahner)
 
Premiere im WORMSER: Händels Oratorium Israel in Egypt mit dem Knabenchor Capella Vocalis. (Foto: Agentur) 
Premiere im WORMSER: Händels Oratorium Israel in Egypt mit dem Knabenchor Capella Vocalis. (Foto: Agentur)

Sa., 19.10., 20 Uhr: Wie fast jedes Jahr gibt sich auch in diesem Jahr Bodo Bach im LincolnTheater die Ehre. Sein aktuelles Programm heißt „Pech gehabt“.

 

SO., 20.10., 18 Uhr: Eine Premiere im WORMSER Theater bietet das 1. Abonnementkonzert mit Händels Oratorium Israel in Egypt. Ausführende sind der renommierte Knabenchor capella vocalis, das Ensemble Paulinum und Barockorchester Pulchra Musica. Das Konzert steht unter der Leitung des Wormser Musikers und Dirigenten Christian Bonath.

 

 MI., 23.10., 20 Uhr: Ein deutscher Klassiker, modern und zeitgemäß inszeniert, bietet die Burghofbühne Dinslaken mit der Aufführung von Schillers „Die Räuber“ im WORMSER Theater.

 

DO., 24.10., 16 Uhr: Für alle ab vier Jahren und die ganze Familie gibt es am darauffolgenden Nachmittag „Die Abenteuer von Pettersson und Findus“ nach Sven Nordqvist.

Ein Spaß für die ganze Familie: „Die Abenteuer von Pettersson und Findus“. (Foto: Martin Büttner) 
Ein Spaß für die ganze Familie: „Die Abenteuer von Pettersson und Findus“. (Foto: Martin Büttner)
 
Das Seniorentheater präsentiert die Erfolgsoperette "Das Dreimädelhaus". (Foto: Agentur) 
Das Seniorentheater präsentiert die Erfolgsoperette "Das Dreimädelhaus". (Foto: Agentur)

Sa., 26.10., 19.30 Uhr: Der renommierte Verdi-Chor (Corale G. Verdi) aus Parma gastiert zu einem festlichen Konzert im Rahmen der Städtepartnerschaft Worms – Parma im WORMSER Theater. Unterstützung erfährt der Verdi-Chor an diesem Abend von der Big-Band des Gauß-Gymnasiums Worms, die seit über 30 Jahren für zeitgemäße und wertige Jazz- und Rock-Musik steht.

 

SO., 27.10., 16 Uhr: Im Rahmen unserer Reihe Seniorentheater mit vergünstigten Preisen für alle ab 60 bringt Heinz Hellbergs Operettenbühne Wien diesmal Heinrich Bertés Erfolgsoperette „Das Dreimäderlhaus“ zur Aufführung (WORMSER Theater). 

 

SO., 27.10., 18 Uhr: Am gleichen Tag, aber um 18 Uhr, gastiert mit Fräulein Baumann die „letzte Überlebende aus Heesters‘ Krabbelgruppe“ im Mozartsaal.


DO., 31.10., 20 Uhr: Mit Nikita Miller gastiert ein neuer Stern am Kabarett- und Comedy-Himmel im LincolnTheater: „Sein aktuelles Programm: Auf dem Weg, ein Mann zu werden.“ 

Nikita Miller, neuer Stern am Kabarett- und Comedy-Himmel. (Foto: Diana Birk) 
Nikita Miller, neuer Stern am Kabarett- und Comedy-Himmel. (Foto: Diana Birk)
 

Vorverkauf

Eintrittskarten für alle Veranstaltungen gibt es, sofern nicht anders angegeben,

Quelle: Stadt Worms / Kultur und Veranstaltungs GmbH