Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Güterumschlag im Januar

06.02.2020

Im Januar 2020 wurden im Wormser Hafen insgesamt 93.657 Tonnen der unterschiedlichsten Güter verladen.

126 Frachtschiffe liefen im Januar die Ein- und Ausladestationen im Wormser Hafen an.
126 Frachtschiffe liefen im Januar die Ein- und Ausladestationen im Wormser Hafen an.

Chemische Erzeugnisse lagen vorn

Auf dem Wasserweg verließen 35.033 Tonnen Güter die Nibelungenstadt. Die ausgeladene Fracht betrug 58.624 Tonnen.

Mit 43.165 Tonnen lagen chemische Erzeugnisse vor Steinen und Erden mit 13.420 Tonnen. Der Umschlag von Düngemitteln belief sich auf 9.372 Tonnen, gefolgt von land- und forstwirtschaftlichen Erzeugnissen mit 7.841 Tonnen. Eisen und Stahl machten 6.850 Tonnen aus, bei Fahrzeugen und Maschinen waren es 5.452 Tonnen. Der Umschlag von festen Brennstoffen lag bei 3.780 Tonnen, gefolgt von Nahrungs- und Futtermitteln mit 3.777 Tonnen.

 
Quelle: Stadt Worms / Pressestelle