Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Gleich zwei Highlights beim Sonderkonzert

06.04.2017

Die Höchste Eisenbahn spielen als Gäste der Sportfreunde Stiller beim Sonderkonzert am 16. Juni in Worms.

Musikgruppe "Die höchste Eisenbahn"; Foto: Sonja Stadelmaier 
Musikgruppe "Die höchste Eisenbahn"; Foto: Sonja Stadelmaier

"Wer bringt mich jetzt zu den Anderen"

Wer sich für das Sonderkonzert des Musikfestivals "Worms: Jazz & Joy" am Freitag, 16. Juni, schon eine Karte sichern konnte, kann sich gleich doppelt freuen: Als Support des Haupt-Acts Sportfreunde Stiller spielt die Band Die Höchste Eisenbahn auf der Sparkassen-Bühne auf dem Marktplatz. 

Die Berliner Gruppe um die beiden Sänger und Songwriter Francesco Wilking und Moritz Krämer kommt im Rahmen ihrer "Wer bringt mich jetzt zu den Anderen"-Tour nach Worms. 

Mit ihrem gleichnamigen Album bringt Die Höchste Eisenbahn gefühlvollen Indie-Pop in die Nibelungenstadt. Tickets für das Sonderkonzert mit Sportfreunde Stiller und Die Höchste Eisenbahn sind für 36,90 Euro im Vorverkauf erhältlich. 

 

Mit dem günstigen Kombiticket kann man für 61,90 Euro sowohl das Sonderkonzert als auch das gesamte Festival besuchen. Mehr Informationen und Karten gibt es unter www.jazzandjoy.de

Gut drei Jahre nach ihrem Debütalbum brachte die Gruppe Die Höchste Eisenbahn im Sommer letzten Jahres ihr Zweitwerk „Wer bringt mich jetzt zu den Anderen“ auf den Markt. Die Band aus Berlin versteht es, verspielten Indie-Pop mit Texten voller Humor und Melancholie zu versehen. 

Felix Weigt am Bass und Max Schröder am Schlagzeug vervollständigen das Quartett um die beiden Gitarristen und Sänger Francesco Wilking und Moritz Krämer. Nun sind die vier mit ihrem Album in Deutschland und Österreich auf Tour und auch beim Festival „Worms: Jazz & Joy“ zu hören: Sie treten am Freitagabend, 16. Juni, als Support der Sportfreunde Stiller auf. Sascha Kaiser, Geschäftsführer des Veranstalters, der Kultur und Veranstaltungs GmbH, empfiehlt: „Wer für seine Lieben noch ein besonderes Osterpräsent sucht, kann mit einer Karte für das Sonderkonzert gleich zwei Konzert-Highlights verschenken.“


Alle TicketRegional-Preise im Überblick

Sonderkonzert mit Sportfreunde Stiller: VVK 36,90 Euro, AK 41,90 Euro. Mehrtageskarte und Sonderkonzert im Kombiticket für 61,90 Euro (nur VVK). Mehrtageskarten (Freitag bis Sonntag, außer Sonderkonzert): VVK 30 Euro, AK 35 Euro. Tageskarten: VVK 20 Euro, AK 25 Euro. Alle Preise inklusive aller Gebühren. Der Vorverkauf für alle Tickets endet am 16. Juni 2017 um 12 Uhr.

Über Rabatte und Ermäßigungen kann man sich auf www.jazzandjoy.de informieren.

 

Vorverkauf

Tickets sind im Vorverkauf erhältlich beim TicketService Worms, Rathenaustraße 11 (im Wormser), unter www.jazzandjoy.de sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen von TicketRegional. Die Kartenhotline lautet: 0 18 05 / 33 71 71 (0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz – Mobilfunk max. 0,42 €/Min.; Montag bis Freitag: 8 bis 20 Uhr, Samstag: 9 bis 20 Uhr).

 

„Worms: Jazz & Joy“ vom 16. bis 18. Juni

„Worms: Jazz & Joy“ findet in diesem Jahr vom 16. bis 18. Juni statt. Auf fünf Open-Air-Bühnen rund um den historischen Wormser Kaiserdom können die Besucher dann rund 40 Konzerte von nationalen und internationalen Starts verschiedener Genres erleben. Neben hochkarätigem Jazz stehen auch Soul, Swing, Pop und Rock auf dem Programm. 

Beim Sonderkonzert am Freitag, 16. Juni, können sich die Besucher auf die Band Sportfreunde Stiller freuen. Mit einem umfangreichen kulinarischen Angebot sorgen Gastronomen und Winzer aus der Region für das leibliche Wohl. Die kleinen Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm beim Kinderfest. In den Wormser Kirchen laden Jazzgottesdienste zum Mitsingen und Mitswingen ein!


Festival ohne Sponsoren nicht realisierbar

Ein Festival der Größenordnung von „Worms: Jazz & Joy“ wäre ohne die freundliche Unterstützung einer ganzen Reihe von Förderern nicht realisierbar. Ihnen allen gilt der besondere Dank der Veranstalter. Folgende Hauptsponsoren präsentieren die fünf Bühnen: Sparkasse Worms-Alzey-Ried, Volksbank Alzey-Worms eG, EWR AG, RENOLIT SE, Wormser Zeitung. Zu den Partnern des Festivals gehören außerdem: Kultursommer Rheinland-Pfalz der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur, afri cola, Lotto Rheinland-Pfalz GmbH, Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG sowie Fachingen Heil- und Mineralbrunnen GmbH.