Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Luther-Stummfilm mit Live-Musik

18.04.2017

Das Nibelungenmuseum zeigt am Mittwoch, 31. Mai die Filmbiographie "Luther" von 1927 im LincolnTheater.

Wanderkino (Foto: Erik-Jan Ouwerkerk) 
Wanderkino (Foto: Erik-Jan Ouwerkerk)

Musikalische Live-Begleitung durch WANDERKINO

Nicht nur Cineasten erfreuen sich am nostalgischen Kino-Flair des LincolnTheaters. Besonders spürbar wird dies auch am Mittwoch, 31. Mai, wenn das Nibelungenmuseum im LincolnTheater (Obermarkt in Worms) einen Stummfilm-Abend veranstaltet. 

Gezeigt wird um 19.30 Uhr Hans Kysers Filmbiographie „Luther“ aus dem Jahr 1927, die noch heute als eine der gelungensten gilt. Darin wird das Leben und Wirken des Reformators bis hin zu seiner Heimkehr nach Wittenberg 1522 erzählt. Zeitgleich wird der Film live durch Gunthard Stephan an der Violine und Tobias Rank am Klavier musikalisch untermalt. Zusammen betreiben die beiden das WANDERKINO, das seit 1999 in Deutschland und Europa Stummfilme unterschiedlichster Genres mit musikalischer Begleitung zeigt. 

 

Service:

  • Tickets sind ab dem 19. April im Nibelungenmuseum Worms und dem Museum Heylshof erhältlich. 
  • Der Eintrittspreis beträgt acht Euro, ermäßigt fünf Euro. 
  • Einlass ist um 19 Uhr. 

Weitere Informationen unter www.nibelungenmuseum.de und www.wanderkino.de