Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Der Löwe und die Mutter Königin

11.01.2018

Zu einem kostenlosen Vortrag über Richard Löwenherz und Eleonore von Aquitanien laden die Nibelungenliedgesellschaft und das Nibelungenmuseum ein.

Gefangennahme von Richard Löwenherz (Chronik des Petrus de Ebulo 1197, Liber ad honorem Augusti; Quelle Foto: wikipedia) 
Gefangennahme von Richard Löwenherz (Chronik des Petrus de Ebulo 1197, Liber ad honorem Augusti; Quelle Foto: wikipedia)

Wussten Sie`s ... dass Richard Löwenherz während seiner Gefangenschaft vermutlich auch in Worms "hinter Gittern" saß?

mehr lesen

Kostenloser Vortrag im Nibelungenmuseum

Am Freitag, 19. Januar referiert Dr. Ellen Bender in „Briefwechsel während der Gefangenschaft: Der Löwe und die Mutter Königin“ über die drei Briefe des englischen Königs während seiner Gefangenschaft in Deutschland an seine Mutter Eleonore. Auch die Briefe der Mutter an Papst Coelestin III., in denen Eleonore um päpstliche Hilfe bittet bei dem Bemühen, Richard frei zu bekommen, werden im Mythenlabor des Museums zitiert. 

Ellen Bender schildert die Situation des Löwen in der Gefangenschaft der Jahre 1192-1194, Eleonores Bemühungen, das immense Lösegeld für Richard zu beschaffen sowie die politischen Hintergründe der Verträge von Würzburg und Worms. 

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Richard-Löwenherz-Ausstellung des Historischen Museums der Pfalz Speyer statt. Der mit Bildern bereicherte Vortrag beginnt um 18 Uhr, der Eintritt ist frei

Weitere Informationen gibt es unter www.nibelungenmuseum.de