Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

V-DSL jetzt auch für Rheindürkheim

13.02.2018

Wie die Telekom nach Gesprächen mit OB Michael Kissel und dem städtischen Internet-Beauftragten Daniel Körbel mitteilt, ist nun auch für den Stadtteil Rheindürkheim die sogenannte „Vectoring“ Technik für DSL-Anschlüsse verfügbar

VDSL-Anschluss (Pressefoto: Telekom)

Jetzt bis 100 MBit/s

Die Rund 2.900 Bewohner des Stadtteils können sich über neueste Glasfasertechnik freuen.

Das neue Netz wird so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen und UHD-Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Auch das Streamen von Musik und Videos oder das Speichern in der Cloud wird bequemer. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) und beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s.

 

„Es freut mich sehr, dass die Telekom in Worms und den Stadtteilen kräftig in das Leitungsnetz investiert und eine zeitgemäße sowie dauerhaft angemessene Versorgung mit hohen Bandbreiten für Internetanschlüsse zur Verfügung stellt.“, erklärt Oberbürgermeister Michael Kissel.

„Auf der Strecke zwischen der örtlichen Vermittlungsstelle und dem Verteiler wurde das Kupfer- durch Glasfaserkabel ersetzt. Das sorgt für erheblich höhere Übertragungsgeschwindigkeiten.“, erläutert Gerd Schäfer vom Infrastrukturvertrieb der Telekom.

Die Verteiler wurden dazu zu Multifunktionsgehäusen (MFG) umgebaut. Die großen grauen Kästen am Straßenrand wurden zu Mini-Vermittlungsstellen. Im MFG wird das Lichtsignal von der Glasfaser in ein elektrisches Signal umgewandelt und von dort über das bestehende Kupferkabel zum Anschluss des Kunden übertragen. Um die Kupferleitung schnell zu machen, kommt Vectoring zum Einsatz. Diese Technik beseitigt elektromagnetische Störungen. Dadurch werden beim Hoch- und Herunterladen höhere Bandbreiten erreicht. Es gilt die Faustformel: Je näher der Kunde am MFG wohnt, desto höher ist seine Geschwindigkeit.

Die höheren Bandbreiten können ab sofort bei der Telekom gebucht werden.

Weitere Informationen zum DSL-Ausbau in Worms: www.dsl-worms.de