Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Kleiner Tom ist Jubiläumsbaby

12.10.2018

Auch für die Mitarbeiter der Geburtshilfe am Wormser Klinikum ist die Geburt des kleinen Tom etwas besonderes, denn es ist die 1.500 des Jahres 2018.

Jasmin Dietze, Dagmar Reber, Dr. Thomas Herbel, Jana Trumpler und Prof. Dr. Thomas Hitschold (v.l.n.r.) mit Baby Tom, Geschwisterchen Alena und den Eltern. 
Jasmin Dietze, Dagmar Reber, Dr. Thomas Herbel, Jana Trumpler und Prof. Dr. Thomas Hitschold (v.l.n.r.) mit Baby Tom, Geschwisterchen Alena und den Eltern.

Tom war in Eile

Als der kleine Tom seinen ersten Schrei tat, war es genau 22.41 Uhr am 7. Oktober 2018. Der 53 Zentimeter große und 3.800 Gramm schwere kleine Junge ist der ganze stolz von Mama Edith und Papa Alexander Fleig. 

„Eigentlich hätte Tom erst 13 Tage später kommen sollen, dann ging alles aber doch schneller als gedacht“, strahlt Mama Edith über das ganze Gesicht. Für die jungen Eltern aus Worms ist es bereits das zweite Kind, das im Wormser Klinikum das Licht der Welt erblickt hat: Vor zwei Jahren ist dort Schwesterchen Alena auf die Welt gekommen. „Da wir damals positive Erfahrungen gemacht haben und mit der Betreuung in der Klinik sehr zufrieden gewesen sind, war klar, dass auch Tom hier geboren werden soll“, erzählt Papa Alexander, der gemeinsam mit Alena zu Besuch gekommen ist.

 

Kreißsaalführungen möglich

Viele Glückwünsche und einen Blumenstrauß zur Jubiläumsgeburt gab es auch vom Klinikteam: Prof. Dr. Thomas Hitschold, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe und Ärztlicher Direktor des Klinikums stattete der jungen Familie gemeinsam mit Dr. Thomas Herbel, Assistenzärztin Jana Trumpler, Stationsleitung Dagmar Reber und Hebammenschülerin Jasmin Dietze einen Besuch ab.

Wer sich bereits vor der Geburt ein Bild der modernen und besonders bunt gestalteten Kreißsäle des Klinikums Worms machen möchte, kann dies im Rahmen der regelmäßigen Kreißsaalführungen tun (Information und Anmeldung unter 06241 501-3560). Weitere Unterstützung für werdende oder frisch gebackene Eltern bietet zudem die an das Zentrum für Gesundheitsförderung (ZfG) angeschlossene Elternschule des Klinikums Worms. Weitere Informationen unter www.klinikum-worms.de/zfg-elternschule.html