Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Max Herre bei "Worms: Jazz & Joy" 2019!

23.11.2018

Am 10. August 2019 wird Max Herre auf der Bühne von "Worms: Jazz & Joy" stehen. Karten für das Festival gibt es ab sofort im Vorverkauf.

Logo des Festivals Worms: Jazz and Joy
Der Rapper Max Herre wird am Festivalsamstag in Worms auftreten. (Quelle Foto: Mika Väisänen) 
Der Rapper Max Herre wird am Festivalsamstag in Worms auftreten. (Quelle Foto: Mika Väisänen)

Erster Musikact steht fest

Fans von „Worms: Jazz & Joy“ aufgepasst: Der erste Musikact, der im nächsten Jahr das Publikum begeistern wird, steht fest! Max Herre gibt sich im normalen Festivalprogramm am Samstag, 10. August 2019, auf der Sparkassen-Bühne am Marktplatz die Ehre. Damit tritt er nach seinem Auftritt im Jahr 2013 bereits zum zweiten Mal in Worms auf. 

Und es gibt noch einen weiteren Grund zur Freude: Seit heute läuft der Vorverkauf für die 29. Auflage des beliebten Musikfestivals, das im nächsten Jahr vom 9. bis zum 11. August stattfindet. Tages- und Mehrtageskarten sind ab sofort für 25 beziehungsweise 40 Euro erhältlich. Tickets für die TST-Lounge am Marktplatz für den Festivalsamstag und -sonntag kosten jeweils 59 Euro für Erwachsene und 29 Euro für Kinder bis zwölf Jahre. 

Max Herre 2019 mit neuem Soloalbum auf Tour

Mit Hits wie „A-N-N-A“ und „Wenn der Vorhang fällt“ begann in den 90er-Jahren die Karriere von Max Herre als Frontmann des Hip Hop-Trios „Freundeskreis“. Ihr schloss sich die erfolgreiche Arbeit als Solokünstler und Produzent an. Das Album „Hallo Welt“ aus dem Jahr 2012 wurde vergoldet, die Singleauskopplung „Wolke 7“, einem Duett mit Philipp Poisel, wurde ein Top-10-Single-Hit. 

Mit der „Kahedi Radio Show“ für MTV Unplugged im Jahr 2013 erreichte er den Höhepunkt seiner bisherigen Karriere: Das Album wurde mit Platin und einem Echo veredelt. Doch nicht nur das: Der Auftritt stellte dabei auch die Rückkehr zu seinen musikalischen Wurzeln dar. Wo sich seine Musik einst durch Einflüsse des Soul und Reggae auszeichneten, kam er hier wieder zurück zur Rapmusik mit Ewigkeitsanspruch. 

Das nächste Jahr steht ganz im Zeichen von Max Herres lang erwartetem neuem Soloalbum und der dazugehörigen Tour. Von seiner unverwechselbaren Stimme und seiner Bühnenpräsenz können sich die Besucher von „Worms: Jazz & Joy“ am Samstag, 10. August 2019, überzeugen. Die genaue Uhrzeit wird rechtzeitig unter www.jazzandjoy.de bekannt gegeben.

 

Vorverkauf ab 23. November

„Passend zur Weihnachtszeit bieten wir den Fans von „Worms: Jazz & Joy“ nicht nur die Möglichkeit, mit einem Festivalticket Freude zu verschenken, sondern haben mit Max Herre auch einen ersten hochkarätigen Gast im Festivalprogramm, auf den wir uns im nächsten Jahr freuen können“, so Sascha Kaiser, Geschäftsführer des Veranstalters, der Kultur und Veranstaltungs GmbH. 

Ab Freitag, 23. November, 10 Uhr, sind die Tages- und Mehrtageskarten für die 29. Auflage des Musikfestivals erhältlich. Eine Tageskarte kostet 25 Euro, die Mehrtageskarte 40 Euro. Auch für die TST-Lounge am Marktplatz gibt es dann Tickets für den Festivalsamstag und –sonntag. Sie kosten 59 Euro für Erwachsene beziehungsweise 29 Euro für Kinder bis zwölf Jahre und gelten nur in Kombination mit einer Tages- oder Mehrtageskarte. 

Weitere Informationen dazu findet man auf www.jazzandjoy.de. Das Gesamtprogramm sowie das Sonderkonzert werden noch bekannt gegeben.

Tickets:

Karten für „Worms: Jazz & Joy“ sind im Vorverkauf unter anderem erhältlich beim 

  • TicketService Worms, Rathenaustraße 11 (im WORMSER), 
  • unter www.jazzandjoy.de sowie 
  • bei allen bekannten Vorverkaufsstellen von Ticket Regional. 
  • Kartenhotline: 0 18 05 / 33 71 71 (0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz – Mobilfunk max. 0,42 €/Min; Montag bis Freitag: 8 bis 20 Uhr, Samstag: 9 bis 20 Uhr)

"Worms: Jazz & Joy" vom 9. bis 11. August 2019

"Worms: Jazz & Joy" findet 2019 vom 9. bis 11. August statt. Auf fünf Open-Air-Bühnen rund um den historischen Wormser Kaiserdom können die Besucher dann rund 40 Konzerte von nationalen und internationalen Stars verschiedener Genres erleben. Neben Rock, Pop, Soul und Swing steht auch hochkarätiger Jazz auf dem Programm. Mit einem umfangreichen kulinarischen Angebot sorgen Gastronomen und Winzer aus der Region für das leibliche Wohl. Die kleinen Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm beim Kinderfest. In den Wormser Kirchen laden Jazzgottesdienste zum Mitsingen und Mitswingen ein!

Weitere Informationen zu „Worms: Jazz & Joy“ findet man unter www.jazzandjoy.de und auf der Facebook-Seite des Festivals www.facebook.de/jazzandjoy.


Danke an die Sponsoren

Ein Festival der Größenordnung von „Worms: Jazz & Joy“ wäre auch 2019 ohne die freundliche Unterstützung einer ganzen Reihe von Förderern nicht realisierbar. Ihnen allen gilt der besondere Dank der Veranstalter. Folgende Hauptsponsoren präsentierten die fünf Bühnen: Sparkasse Worms-Alzey-Ried, Volksbank Alzey-Worms eG, EWR AG, RENOLIT SE, Wormser Zeitung. Zu den Partnern des Festivals gehörten außerdem: Kultursommer Rheinland-Pfalz der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur, afri cola, Lotto Rheinland-Pfalz GmbH, Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG sowie Fachingen Heil- und Mineralbrunnen GmbH.