Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Neue Broschüre über Luther-Bibliothek

29.11.2018

Im Hinblick auf die Ausstellung "500 Jahre Reichstag 2021" ist aktuell eine 26seitige Broschüre über die Wormser Luther-Bibliothek erschienen.

Broschüre über die Wormser Luther-Bibliothek 
Broschüre über die Wormser Luther-Bibliothek

Im UNESCO-Weltdokumentenerbe vertreten

Zur kostenlosen Mitnahme liegt sie in der Stadtbibliothek, Tourist Information, Volkshochschule, im Museum im Andreasstift, im Stadtarchiv sowie in der Magnus- und in der Dreifaltigkeitskirche aus. 

Informiert wird in der Broschüre über die Entstehung der Luther-Bibliothek, die Maximilian Heyl 1883 seiner Heimatstadt schenkte, und über ihren Schriftenbestand, der neben drei Briefen (Autographen) von Martin Luther u.a. frühe gedruckte Ausgaben seiner Bibelübersetzung und seiner Flugschriften umfasst. Die heute 617 Titel der Luther-Bibliothek werden in der Stadtbibliothek aufbewahrt. Mit ihrem Exemplar der Ratsherrenschrift, Luthers Bildungsschrift von 1524, ist die Stadtbibliothek Worms seit 2015 im UNESCO-Weltdokumentenerbe vertreten. 

Auch religiöse Werke, die bei dem Wormser Erstdrucker Peter Schöffer d. J. erschienen, werden in der Broschüre aufgeführt, darunter die Wormser evangelische Messordnung von 1524, die Wormser Propheten (1527) und die Wormser Bibel (1529, erste protestantische Vollbibel vor Luther und Zwingli).

Luther-Bibliothek Worms

Broschüre zur Luther-Bibliothek