Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Azubis spenden für den guten Zweck

19.12.2018

Auszubildende von RENOLIT spenden selbstgebaute Häuschen und Spielzeuge der Juniorfirma an den Wormser Tiergarten und Kindergärten der Region.

Revierleiterin Nina Au (links) und die Azubis und DH-Studenten von RENOLIT im Tiergarten Worms bei der Übergabe des Stocherbaus im Waschbärengehege. (Foto: RENOLIT) 
Revierleiterin Nina Au (links) und die Azubis und DH-Studenten von RENOLIT im Tiergarten Worms bei der Übergabe des Stocherbaus im Waschbärengehege. (Foto: RENOLIT)

Ausbildungsprojekt ein voller Erfolg

Auch dieses Jahr war das Projekt „Juniorfirma“ von RENOLIT der Auszubildenden und DH-Studenten aus Worms und Frankenthal ein voller Erfolg. Bei diesem standortübergreifenden Ausbildungsprojekt wird die Auseinandersetzung mit unternehmerischen Prozessen wie Produktionsplanung, Produktentwicklung, Vertrieb und Materialbeschaffung gefördert und der Zusammenhalt zwischen den Auszubildenden gestärkt. 

Bei der „Juniorfirma“ gibt RENOLIT den Auszubildenden die Möglichkeit, sich den Herausforderungen eines fiktiven Unternehmens zu stellen und dabei unter Einsatz von Kreativität und Geschick ein eigenes Produkt zu entwerfen. Insgesamt beteiligten sich alle 22 Azubis des aktuell zweiten Ausbildungsjahres an dem Projekt. Ziel war es, dieses möglichst in Eigenregie und unter größtmöglicher unternehmerischer Weitsicht durchzuführen. 

 

Ergebnis kann sich sehen lassen

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Für verschiedene Kindergärten der Region fertigten die Azubis und DH-Studenten insgesamt 25 Eichhornhäuschen aus Holz. Darüber hinaus wurde für den Tiergarten Worms ein Stocherbau für Waschbären sowie eine Schlafbox für Baumstachler gebaut. Der Stocherbau ist ein Futtergreifspiel, bei dem die Waschbären spielerisch das Futter entnehmen können. 

„Es freut uns immer riesig wenn sich in Worms ansässige Firmen bei uns melden und uns unterstützen möchten! Das zeigt zum einen, wie wichtig und beliebt der Tiergarten bei den Wormsern ist, aber zum anderen auch wie sehr sich die Firmen und Auszubildenden engagieren und um ein gutes Miteinander bemühen!“, sagt Nina Au, Revierleitung im Revier Eurasien im Tiergarten Revierleitung im Revier Eurasien im Tiergarten Worms Revierleitung im Revier Eurasien im Tiergarten Worms Worms.

"Guter Beitrag für unsere Nachbarschaft"

„Bei dem Projekt haben wir sehr viel gelernt. Von der guten Zusammenarbeit im Team bis zum unternehmerischen Denken. Besonders freuen wir uns, dass wir mit unseren Werkstücken auch noch einen guten Beitrag für unsere Nachbarschaft leisten“, sagt Elisa Wilking, DH-Studentin BWL-Industrie, die bei RENOLIT die Wormser Gruppe der „Juniorfirma“ leitete.

(Pressemitteilung von RENOLIT SE)