Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

"Starke Frauen" gehen in eine neue Runde

07.02.2019

Drei Frauen berichten an drei Abenden über ihre Zeit im Gefängnis, Feminismus und das erste Jahr des Frauenwahlrechts.

Startet mit drei Lesungen in der Stadtbibliothek ins Frühjahr 2019: die Veranstaltungsreihe "Starke Frauen" des Worms Verlags. 
Startet mit drei Lesungen in der Stadtbibliothek ins Frühjahr 2019: die Veranstaltungsreihe "Starke Frauen" des Worms Verlags.

Lesungen in der Stadtbibliothek Worms

Los geht es mit der vierten Auflage von „Starke Frauen“ am Donnerstag, 7. März, mit Sibylle Plogstedt. Sie spricht in ihrer eindrucksvollen Biografie unter anderem über die Auswirkungen des Prager Frühlings auf ihr Leben. 

Ahima Beerlage zeigt am Donnerstag, 16. Mai, dass ein lesbisches Leben auch eine Entscheidung für den Feminismus ist. 

Als dritte „starke Frau“ lädt Schriftstellerin Unda Hörner am Donnerstag, 6. Juni, zu einer faszinierenden Zeitreise in das Jahr 1919 ein, in dem Frauen zum ersten Mal wählen durften. 

Vom Prager Frühling über die Aktionen der westdeutschen Linken bis hin zum erwachenden Feminismus berichtet Sibylle Plogstedt, eine der wichtigsten Stimmen der 68er-Bewegung, in ihrer Biografie. Am Donnerstag, 7. März, liest sie um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Worms daraus und gibt einen Einblick in ihr bewegtes Leben.

Ahima Beerlage erzählt am Donnerstag, 16. Mai, um 19 Uhr ihre Geschichte, die sich über 40 Jahre erstreckt: Von einer autonomen antiimperialistischen Frauengruppe in die schwul-lesbische Zusammenarbeit hinein, zur Gründung der ersten queeren Partys bis hin in die aktuelle Zeit der „gender wars“. Mit dieser Veranstaltung beteiligt sich der Worms Verlag zum zweiten Mal am Internationalen Tag gegen Homophobie, Transphobie, Biphobie und Interphobie.

1918 wurde die Einführung des Wahlrechts für Frauen verabschiedet, aber erst am 19. Januar 1919 durften sie bei der Wahl zur Nationalversammlung das erste Mal wählen. Unda Hörner stellt am Donnerstag, 6. Juni, um 19 Uhr die Lebenswege und historischen Ereignisse von Frauen dieser Zeit vor, für die plötzlich alles möglich schien. 

 

Service

Alle Veranstaltungen finden in der Stadtbibliothek Worms statt und beginnen um 19 Uhr. Der Eintritt kostet jeweils acht Euro, Karten gibt es nur an der Abendkasse. Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen gibt es hier.

Die Reihe "Starke Frauen" wurde vom Worms Verlag erstmals im Herbst 2017 ins Leben gerufen. Nach dem erfolgreichen Auftakt geht die Veranstaltungsreihe nun in die vierte Runde.