Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Sperrungen in Horchheimer- & Weinsheimer Straße

20.03.2019

Ab Montag, 25. März beginnen die Arbeiten zum Ausbau des Kreisels auf der Weinsheimer Straße (L 456).

Vorsicht Baustelle Schild (Quelle: openclipart.org)

Umleitung zur Niedesheimer Straße

Nach dem morgendlichen Berufsverkehr wird der Kreisel ab Montagvormittag, 25 . März, ab ca. 09.00 Uhr voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über ein Provisorium zur Niedesheimer Straße. Der Anlieger- und Lieferverkehr in die Weinsheimer Straße kann nur von Süden her über die Hauptstraße (K3) bzw. Niedesheimer Straße erfolgen. Für den Durchgangsverkehr ist die Weinsheimer Straße zwischen der Einmündung Hauptstraße / Niedesheimer Straße und dem Kreisel gesperrt. 

Der Verkehr wird aktuell über die alte Horchheimer Straße geführt. 

Diese Regelung wird ca. 6 Monate gelten. Danach wird der Verkehr über die neue Brücke geleitet und die alte Horchheimer Straße endgültig gesperrt. 

 

Wertstoffhof erreichbar

Wer aktuell den Abfallwirtschaftshof anfahren möchte, wird gebeten, die Änderung der Verkehrsführung zu beachten.

Der dritte und letzte Bauabschnitt von Weinsheimer Straße bis zum Anschluss an die L 523/B 9 soll voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2019 begonnen werden. Er schließt an den zweiten Abschnitt in Höhe der Weinsheimer Straße bis zum östlichen Bauende an der L 523.

Die gesamte Südumgehung Worms wird voraussichtlich 2022 unter Verkehr gehen. Die Gesamtkosten liegen bei rund 36 Mio. Euro. Das Vorhaben ist bisher im geplanten Zeit- und Kostenrahmen.

Der LBM bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für entstehende Beeinträchtigungen.

Infos finden Sie unter: www.suedumgehung-worms.de

 

Daten und Fakten

  • Länge Südumgehung: insgesamt rd. 2,4 Kilometer
  • Querschnitt: 4-streifig mit 2 getrennten Richtungsfahrbahnen
  • Fertigstellung: 2022
  • Gesamtkosten: rd. 36 Millionen Euro