Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Gewinner der GOLDENEN BLÜTE 2019 stehen fest

08.04.2019

Drei Preisträger wurden in diesem Jahr bei "Worms blüht auf" mit der "Goldene Blüte" ausgezeichnet.

Dreimal "Gold" verliehen

Auch in diesem Jahr wurde im Rahmen von „Worms blüht auf“ die „Goldene Blüte“ vergeben. Die Jury aus Petra Graen (Ehrenamtliche Beigeordnete der Stadt Worms, Dezernat V), Kai Hornuf (Geschäftsführer des Stadtmarketing Nibelungenstadt Worms e. V.), Markus Reis (Kultur und Veranstaltungs GmbH) sowie Dieter Rauh (Abteilungsleiter Grünflächen und Gewässer) vergaben am Samstagnachmittag die Preise in drei Kategorien: Zum sechsten Mal in Folge durfte sich die Gartenbaumschule Schwarz aus Worms in der Kategorie „Garten und Landschaft“ über die höchste Auszeichnung und damit einen Auftrag im Rahmen der diesjährigen Nibelungen-Festspiele im Wert von 1000 Euro freuen. Auch die Lebenshilfe Worms durfte sich schon zum fünften Mal über den Sieg in der Kategorie „Floristik und Blumen“ freuen. Mit dem Gewinn geht auch ein Gestaltungsauftrag im Wert von 500 Euro bei „Worms: Jazz & Joy“ einher. In der Kategorie „Dekoration allgemein“ gewann Koller Floristik & Dekoration aus Worms-Herrnsheim einen Gestaltungsauftrag im Wert von 300 Euro im Rahmen des „Backfischfests“. 

(v.l.n.r.) : Dieter Rauh (Abteilungsleiter Bereich 6.7 – Grünflächen und Gewässer), Natascha Poldvere und Elli Esch (beide Lebenshilfe Worms), Alex Matuschak (Gartenbaumschule Schwarz), Kai Hornuf (Stadtmarketing Worms), Karin Flesner (Koller Floristik), Petra Graen (Ehrenamtliche Beigeordnete), Ursula Andres (Koller Floristik), Markus Reis (Kultur und Veranstaltungs GmbH) - Foto: B, Bertram 
(v.l.n.r.) : Dieter Rauh (Abteilungsleiter Bereich 6.7 – Grünflächen und Gewässer), Natascha Poldvere und Elli Esch (beide Lebenshilfe Worms), Alex Matuschak (Gartenbaumschule Schwarz), Kai Hornuf (Stadtmarketing Worms), Karin Flesner (Koller Floristik), Petra Graen (Ehrenamtliche Beigeordnete), Ursula Andres (Koller Floristik), Markus Reis (Kultur und Veranstaltungs GmbH) - Foto: B, Bertram