Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Mit STADTWANDELN zu spannenden Projekten

09.04.2019

Ab Mai bis September führt STADTWANDELN kostenlos zu bürger- und klimafreundlichen Initiativen und Projekten in Worms. Zwei Touren stehen zur Auswahl.

Beim STADTWANDELN erleben die Teilnehmer ihre Stadt aus etwas anderer Perspektive.  
Beim STADTWANDELN erleben die Teilnehmer ihre Stadt aus etwas anderer Perspektive.

Lädt zum Mit- und Nachmachen ein

STADTWANDELN führt Teilnehmer zu Initiativen und Projekten, die aktiv daran arbeiten, Worms noch bürger- und klimafreundlicher zu machen und die Lebensqualität zu steigern. Die Teilnehmer erfahren mehr über urbanes Gärtnern, nachhaltige Mobilität, Energie und Wohnen sowie Artenvielfalt in der Stadt. Sie besuchen einen Leihladen, in dem die Angebote kostenlos ausgeliehen werden können, schlendern durch einen Gemeinschaftsgarten, der vom Mitmachen lebt, können bei dem neuen Regionalladen „lotte“ regionale Produkte kennenlernen und kommen bei einem Häppchen von Frollein Elfriedes veganem Catering ins Gespräch. Die Macherinnen und Macher berichten auf den Rundgängen und liefern Informationen aus erster Hand. Die Teilnehmenden sind herzlich zum Mit- und Nachmachen eingeladen.

 

Zwei verschiedene Touren im Angebot

STADTWANDELN in Worms wird von lokalen Bürgerinitiativen, Institutionen und der Stadtverwaltung Worms entwickelt. Von Mai bis August stehen zwei unterschiedliche Touren zur Wahl: Während der eine Rundgang fußläufig durch die Wormser Innenstadt führt, radeln die Teilnehmer der zweiten Tour mit dem eigenen Rad oder den Leihrädern von VRNnextbike zu Zielen im Westen der Stadt.

Mitwirkende bei der Kampagne des Klima-Bündnis sind der vegane Catering-Service „Frollein Elfriede“, der Entsorgungs- und Baubetrieb Worms (ebwo), VRNnextbike, die Fahrradbeauftragte der Stadt Worms, der Energieberater Frank-Andy Petry, die Wormser Umweltverbände BUND und NABU, die EWR AG, REKIZ e.V., der Caritas-Gemeinschaftsgarten, die Solawi Worms-Abenheim, der Leihladen „Second Brand“, die Wormser Gästeführerinnen sowie die Stadtverwaltung Worms. STADTWANDELN in Worms wird gefördert durch das EU-Projekt „Climate Active Neigbourhoods (CAN)“, an dem sowohl die Stadt Worms als auch das Klima-Bündnis beteiligt sind.

STADTWANDELN

  • Tour 1 „Zu Fuß durch die Wormser Innenstadt“ wird samstags angeboten am 4. Mai, 6. Juli und 14. September (Start jeweils 11 Uhr). 

  • Tour 2 „Mit dem Rad in den Wormser Westen“ findet auch samstags statt am 1. Juni und 17. August (Start jeweils 11 Uhr). 

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch erforderlich. 

Alle Termine und Informationen zur Anmeldung finden Interessierte unter www.stadtwandeln.de/worms. Interessierte können sich unter umwelt@worms.de oder unter der Telefonnummer (0 62 41) 8 53 - 35 07 für die Rundgänge anmelden. 

Anmeldeschluss ist jeweils zwei Tage vor der Tour. Ist für die Radtour die Radausleihe über VRNnextbike gewünscht, wird darum gebeten, sich fünf Tage vorher anzumelden.