Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Schulbuchausleihe: Eigene Taschen mitbringen!

03.06.2019

Wer in diesem Jahr an der Schulbuchausleihe teilnimmt, sollte beim Abholen der Bücher eine Tasche mitbringen. Die Stadt verzichtet künftig auf Plastiktüten.

Oliver Rissler vom IDB ist zuständig für die Schulbuchausleihe. Ab diesem Jahr werden die Bücher umweltfreundlich zu Bündeln geschnürt ausgegeben.  
Oliver Rissler vom IDB ist zuständig für die Schulbuchausleihe. Ab diesem Jahr werden die Bücher umweltfreundlich zu Bündeln geschnürt ausgegeben.

Bücher werden unverpackt ausgegeben

Bis vergangenen Freitag konnten sich Eltern bzw. Schüler verbindlich für die entgeltliche Schulbuchausleihe anmelden. Alle Teilnehmer werden rechtzeitig vor Schuljahresbeginn - in der Regel in den Ferien - darüber benachrichtigt, wann und wo die Schulbücher für das neue Schuljahr abgeholt werden können. 

Der städtische Integrations- und Dienstleistungsbetrieb (IDB), der die Schulbuchausleihe im Auftrag der Schulverwaltung abwickelt, setzt in diesem Jahr erstmals bei der Schulbuchausleihe auf die Reduzierung von Plastikmüll. Bisher wurden die Schulbücher in Plastiktüten ausgegeben.

Insgesamt nehmen im Schnitt 6.700 Schüler an der Schulbuchausleihe in Worms teil, heißt: Der IDB musste bisher mindestens ebenso viele Plastiktüten ausgeben, bei umfangreicheren Bücherpaketen war sogar mehr als eine Tüte pro Schüler notwendig. Deshalb wird der IDB die Bücher in diesem Jahr erstmals unverpackt ausgeben. Abholer sollten deshalb unbedingt selbst geeignete Taschen mitbringen.

 

Neue Kampagne startet

Die Stadt Worms engagiert sich seit vielen Jahren mit verschiedensten Projekten und Maßnahmen im Umwelt- und Klimaschutz. Der Verzicht auf Plastik-Verpackungsmaterial ist ein einzelner Mosaikstein, viele weitere werden noch folgen. 

Am 5. Juni etwa startet in Worms die Kampagne „Change the Future.Start today!“, mit der die Stadt ein Zeichen für nachhaltige Entwicklung und lokalen Klimaschutz setzen will. Die Kampagne soll Anreize setzen, bereits mit kleinen Aktivitäten einen Beitrag zum großen Thema Klimaschutz zu leisten. Dies kann etwa der Verzicht auf Plastiktüten oder –becher sein.

Schulbuchausleihe in Worms

Quelle: Stadt Worms