Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Wormser Weine im Riesenrad probieren

06.06.2019

Ab sofort können Gondeln für die Riesenrad-Weinproben auf dem Wormser Backfischfest gebucht werden.

Riesenrad-Weinprobe auf dem Wormser Backfischfest (Foto: B. Bertram) 
Riesenrad-Weinprobe auf dem Wormser Backfischfest (Foto: B. Bertram)

Weinprobe in luftiger Höhe

Zu den beliebten Höhenpunkten im Rahmenprogramm des Backfischfestes haben sich inzwischen auch die Riesenrad-Weinproben unter der Woche gesellt. Ab sofort sind die Gondeln für die Proben am Dienstag, 27. August und Mittwoch, 28. August über die Kultur und Veranstaltungs GmbH (KVG) buchbar. In einer Gondel finden vier bis sechs Personen bequem Platz, der Preis liegt bei 140 Euro. Beide Weinproben beginnen jeweils um 14 Uhr und dauern rund 90 Minuten. 

 

Weinadel & Marktwinzer dabei

Wer eine Gondel für die Riesenrad-Weinproben ergattern möchte, sollte auch in diesem Jahr schnell zuschlagen. Denn die beiden Rundfahrten am Backfischfestdienstag und –mittwoch sind stets schnell ausgebucht. Kein Wunder – lassen sich die Tropfen regionaler Winzer bei einem atemberaubenden Ausblick in rund 45 Metern Höhe doch besonders genießen. An beiden Tagen wird die Weinprobe von fachkundigen Expertinnen begleitet: Während die Rheinhessische Weinkönigin Anna Göhring am Dienstag, 27. August, moderiert, übernimmt am Mittwoch, 28. August, die Rheinhessische Weinprinzessin Stephanie Eckert. 

Am Dienstag präsentieren die Weingüter Valckenberg, Hemer und Männchen ihre Weine, während am Mittwoch die „Marktwinzer“-Weingüter Kloos, Klosterhof Lösch, Müsel, Spohr, Vinotom und Weinmann ihre Tropfen ausschenken. Zusätzlich zu den sechs ausgewählten Wormser Weinen und Sektspezialitäten gibt es für die Teilnehmer auch hier einen Brotzeitkorb sowie Mineralwasser. Beginn beider Proben ist jeweils um 14 Uhr.

Buchen

  • Eine Gondel ist bequem mit vier bis sechs Personen zu besetzen und kostet 140,- Euro. 
  • Das Anmeldeformular kann man bei der Kultur und Veranstaltungs GmbH, Eleni Tanios, per E-Mail an backfischfest@kvg-worms.de oder telefonisch unter (0 62 41) 20 00 - 2 29 anfordern.
  • Die Buchungsformulare können auch unter www.backfischfest.de in der Rubrik „Downloadbereich“ heruntergeladen werden.

Das Wormser Backfischfest findet in diesem Jahr vom 24. August bis zum 1. September statt. Nähere Infos unter

www.backfischfest.de

Quelle: Stadt Worms / Kultur und Veranstaltungs GmbH