Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Musikalische Vielfalt im Rathaus

04.07.2019

Die Lucie-Kölsch-Musikschule lädt ein zum "Tag der offenen Tür“ und präsentiert sich erstmals im Wormser Rathaus: am 17. August von 13 bis 16 Uhr.

Beim „Tag der offenen Tür“ der Lucie-Kölsch-Musikschule am 17. August im Rathaus dürfen Instrumente auch gerne ausprobiert werden. Foto: Johannes Ocker, Verband deutscher Musikschulen e.V. (VdM). 
Beim „Tag der offenen Tür“ der Lucie-Kölsch-Musikschule am 17. August im Rathaus dürfen Instrumente auch gerne ausprobiert werden. Foto: Johannes Ocker, Verband deutscher Musikschulen e.V. (VdM).

"Hereinspaziert und ausprobiert!"

Am Samstag, dem 17. August, lädt die Lucie-Kölsch-Musikschule der Stadt Worms zum „Tag der offenen Tür“ ein, der in diesem Jahr erstmals im Wormser Rathaus stattfinden wird. Dort heißt es dann von 13 bis 16 Uhr: „Hereinspaziert und ausprobiert!“. In den Fluren und Sitzungszimmern, wo sonst Politik gemacht und die Stadt verwaltet wird, erklingt es an diesem Tag bei der Vorstellung der Instrumente ungewohnt musikalisch. Im großen Ratssaal präsentieren sich Orchester, Bands, Chöre und Ensembles in kleinen Konzerten. Der Förderverein der Musikschule informiert über sein Engagement.

Die Fachlehrer stehen zur Beratung und Information über das Unterrichtsangebot bereit. Alle interessierten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen können die Musikinstrumente live erleben, in die Hand nehmen und die ersten Töne auch selbst produzieren. So wird das Musizieren im besten Wortsinn begreifbar und erlebbar. Das Fächerangebot der Lucie-Kölsch-Musikschule richtet sich nach den Qualitätsrichtlinien des Verbandes deutscher Musikschulen e.V. und reicht von der Elementarstufe - mit Eltern-Kind-Gruppen und Früherziehung - über den Kinderchor bis zum Instrumental- und Gesangsunterricht der Unter- bis Oberstufe. Der Unterricht wird ausschließlich von professionellen Lehrkräften erteilt.

Als sinnvolle Ergänzung zum Einzel- oder Kleingruppenunterricht gibt es viele Möglichkeiten zum gemeinsamen Musizieren in den verschiedenen Ensembles, Chören, Orchestern und Bands. Regelmäßige Vorspiele und Umrahmungen von Veranstaltungen bieten ein Podium für Nachwuchstalente. 

 

Nach individuellen Möglichkeiten und Interessen führt die musikalische Ausbildung an der Lucie-Kölsch-Musikschule zu einer erfüllenden Freizeitbeschäftigung, z.B. in einem Vereinsorchester, aber auch in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Amadé der Musikhochschule Mannheim zur Vorbereitung auf ein Musikstudium.

Der Unterricht an der Lucie-Kölsch-Musikschule steht auch erwachsenen „Wiedereinsteigern und Spätberufenen“ offen. Das Angebot für Seniorinnen und Senioren wird in Kooperation mit der Volkshochschule in speziellen Schnupperkursen vorgestellt.

Informationen

Nähere Informationen erhalten Interessierte von der Lucie-Kölsch-Musikschule, Telefon (0 62 41) 8 53 - 42 42, E-Mail: musikschule@worms.de, oder auf der Internetseite www.ms-worms.de. Während der Sommerferien ist das Büro montags bis donnerstags von 9 bis 12 Uhr besetzt. Vom 15. Juli bis zum 2. August bleibt die Geschäftsstelle geschlossen.

Quelle: Stadt Worms / Pressestelle