Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Eine etwas andere Mineralienausstellung

09.09.2019

Die Stadtbibliothek Worms im Haus zur Münze (Marktplatz 10) zeigt vom 10. September bis 9. November Mineralien aus der Sammlung Jonas Pfeffer.

Die Stadtbibliothek Worms im Haus zur Münze (Marktplatz 10) zeigt vom 10. September bis 9. November Mineralien aus der Sammlung Jonas Pfeffer. 
Die Stadtbibliothek Worms im Haus zur Münze (Marktplatz 10) zeigt vom 10. September bis 9. November Mineralien aus der Sammlung Jonas Pfeffer.
Ausgestellt wird auch das Bergbüchlein des Ulrich Rülein von Calw, das erste nachweisbar in Worms gedruckte Buch. 
Ausgestellt wird auch das Bergbüchlein des Ulrich Rülein von Calw, das erste nachweisbar in Worms gedruckte Buch.

Auswirkungen auf die Umwelt

Neben einer repräsentativen Auswahl aus seiner Sammlung demonstriert Jonas Pfeffer an Beispielen die Auswirkungen der Ausbeutung von Mineralien auf die Umwelt: So wird neben der chemisch-mineralischen Zusammensetzung von scheinbar unendlich verfügbarem Sand die weltweite Verknappung dieses Minerals durch seine Verwendung als Baumaterial erklärt. 

Für die Herstellung von Alltagsgegenständen wie Heißluftfön, Bügeleisen und Handys sind seltene Edelmetalle und Mineralien erforderlich, die häufig unter menschenunwürdigen Bedingungen (u.a. Kinderarbeit) abgebaut werden. E-Mobilität ist nicht ohne zusätzliche Umweltbelastung zu erreichen: Zur Herstellung von Batterien wird u.a. Lithium benötigt, das durch den Verbrauch großer Mengen von Grundwasser in den Salzwüsten Südamerikas gewonnen wird – ohne Rücksicht auf die Landwirtschaft der indigenen Bevölkerung. 

Aus dem historischen Bestand der Stadtbibliothek werden Bücher zu Bergbau und den Anfängen der mineralogischen Forschung ausgestellt – beginnend mit dem sogenannten Bergbüchlein des Ulrich Rülein von Calw, Bürgermeister von Freiberg im Erzgebirge, von dem 1518 eine Ausgabe bei Peter Schöffer d. J. erschien; es ist das erste nachweisbar in Worms gedruckte Buch.

Die Ausstellung ist geöffnet montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr; der Eintritt ist frei.

Veranstaltungen der Stadtbibliothek Worms

 
Quelle: Stadt Worms / Pressestelle