Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Comedy-Highlight im WORMSER Theater

26.09.2019

Mit Alfons kommt 2020 ein Kabarettist in die Nibelungenstadt, der weiß, wie man sein Publikum unterhält.

Alfons ist 2020 mit seinem Programm "Le BEST OF" zu Gast im WORMSER. Tickets gibt es ab sofort im Vorverkauf. (Foto: Tine Acke) 
Alfons ist 2020 mit seinem Programm "Le BEST OF" zu Gast im WORMSER. Tickets gibt es ab sofort im Vorverkauf. (Foto: Tine Acke)

Tickets ab sofort im Vorverkauf

Der Franzose mit der orangefarbenen Jacke und dem Puschel-Mikrofon, der seit Jahren versucht, die Deutschen zu verstehen, gibt sich am Donnerstag, 22. Oktober 2020, um 20 Uhr die Ehre im Wormser Theater. 

Karten für sein Programm „Le BEST OF“ kosten im Vorverkauf 26 Euro. Tickets sind ab sofort unter anderem beim TicketService im Wormser (Rathenaustraße 11) erhältlich. 

Kultreporter mit "Frongsösische Accent"

Orangefarbene Trainingsjacke? Puschelmikro? Frongsösische Accent? So kennt man Alfons, Kultreporter in Diensten des deutschen Fernsehens. Und als solcher seziert „der Deutschen liebster Franzose“ (FAZ) auch in seinem Bühnenprogramm „Le BEST OF“ am 22. Oktober 2020 mit messerscharfem Blick die allgemeine Nachrichtenlage. 

„Wer sich jetzt schon Gedanken über Weihnachtsgeschenke macht, kann die Weihnachtszeit in vollen Zügen genießen! Deshalb haben wir ab sofort Karten für das Comedy-Highlight mit Alfons im nächsten Jahr im Vorverkauf“, rät Oliver Mang, Leiter des WORMSER Theaters, schnell zu sein und sich Tickets zu sichern. 

Alfons präsentiert in Worms persönliche Highlights: das Beste aus seinen langjährigen Studien zum Verhalten der Deutschen in freier Wildbahn inklusive seiner berühmt-berüchtigten Reportagen aus dem Land der Dichter und Klempner, Kleingärtner und Hinterwäldler. Ende Oktober bekommt er für seine Feldstudien den Hauptpreis des Bayerischen Kabarettpreises 2019 verliehen.

 „Damals, als ich Frankreich verließ, habe ich meinen Freunden gesagt: ,Keine Sorge, ich bin bald zurück – ich bleibe nur so lange, bis ich die Deutschen verstanden habe.‘ Das war vor über 25 Jahren. Alors, ich bin immer noch hier…“.

Weitere Informationen findet man unter www.das-wormser.de

 
Quelle: Stadt Worms / Kultur und Veranstaltungs GmbH