Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Teilsperrung der Bebelstraße

27.09.2019

Ab voraussichtlich Montag, 30. September: einspurige Teilsperrung der Bebelstraße im Kreuzungsbereich Friedrich-Ebert-Straße / Erenburgerstraße für ca. 2 Monate

Wegen Kanalsanierung erfolgt ab voraussichtlich Montag, 30. September 2019 eine einspurige Teilsperrung der Bebelstraße im Kreuzungsbereich Friedrich-Ebert-Straße / Erenburgerstraße.
Wegen Kanalsanierung erfolgt ab voraussichtlich Montag, 30. September 2019 eine einspurige Teilsperrung der Bebelstraße im Kreuzungsbereich Friedrich-Ebert-Straße / Erenburgerstraße.

Teilsperrung für etwa zwei Monate

Der Entsorgungs- und Baubetrieb (ebwo) führt ab voraussichtlich Montag, 30. September, im Kreuzungsbereich der Bebelstraße / Friedrich-Ebert-Straße / Erenburgestraße eine Kanalsanierungsmaßnahme durch. Dabei werden in der Bebelstraße auf einer Spurbreite die sehr alten gemauerten Mischwasserkanäle neu ausgefugt und Schäden beseitigt. Die Maßnahme wird bis voraussichtlich Ende November andauern.

Da im Bereich der Baustelle Lkw nahe der Schachteinstiege stehen werden, wird – aus der Bebelstraße kommend – die rechte Spur vor dem Kreuzungsbereich für den Verkehr gesperrt sein. Die dort vorhandene Linksabbiegespur wird für die Dauer der Sanierungsarbeiten für alle Verkehrsteilnehmer als gemeinschaftliche Spur genutzt. Somit ist auch ein Abbiegen nach rechts in die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Hochheim wie auch die Weiterfahrt geradeaus in die Erenburgerstraße weiterhin möglich. Auch die Zufahrt zum Parkplatz Ecke Bebelstraße / Friedrich-Ebert-Straße ist weiterhin gewährleistet. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, der Beschilderung vor Ort zu folgen. 

Der ebwo bittet die Anlieger sowie die Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Beachtung der veränderten Verkehrsführung.

 
Quelle: Stadt Worms / Pressestelle