Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen

30.09.2019

Der Behindertenbeirat ist für die kommende Legislaturperiode neu aufzustellen, daher wird um Einreichung von Wahlvorschlägen gebeten.

Der Behindertenbeirat vertritt die Interessen von Menschen mit Behinderungen in Worms und strebt eine inklusive Gesellschaft an.
Der Behindertenbeirat vertritt die Interessen von Menschen mit Behinderungen in Worms und strebt eine inklusive Gesellschaft an.

Einreichung von Vorschlägen bis 25. Oktober möglich

Auf Beschluss des Wormser Stadtrates wird zur Verwirklichung einer umfassenden Teilhabe, Gleichstellung und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen und zur Wahrnehmung ihrer Interessen und Belange ein Behindertenbeirat gebildet. Nach Ablauf der Legislaturperiode ist der Beirat nun wieder neu zu bilden. Daher bittet die Fachstelle für Senioren und Inklusion der Stadtverwaltung als Geschäftsstelle des Behindertenbeirates um Einreichung von Vorschlägen. 

Vorschlagsberechtigt sind alle Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Worms mit Behinderung - diese können sich auch selbst für den Behindertenbeirat vorschlagen - sowie Vertreterinnen und Vertreter der in Worms tätigen Organisationen, Vereinigungen und Selbsthilfegruppen für Menschen mit Behinderung. Die vorgeschlagene Person muss das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Die Vorschläge sollten möglichst frühzeitig, jedoch spätestens bis 25. Oktober bei der Stadtverwaltung Worms, Fachstelle für Senioren und Inklusion, Marktplatz 2,  67547 Worms eingereicht werden: 

Formular Bewerberdaten

 
Quelle: Stadt Worms / Pressestelle