Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Bildung in Worms in drei Minuten erklärt

16.10.2019

Der Sozial- und Bildungsdezernat geht mit einem neuem Informationskanal „auf Sendung“. Der Titel des ersten Beitrags lautet „Bildung in Worms“.

Bildungsdezernent Waldemar Herder im Abstimmungsgespräch mit Ines Sackreuther, Katja Meyer-Höra und Sladjana Möller vom Bildungsbüro der Stadt Worms. Im neuen Video-Podcast wird den Zuschauerinnen und Zuschauern binnen weniger Minuten das Thema „Bildung in Worms“ anschaulich erklärt.  (von links, Foto / Filmausschnitt) 
Bildungsdezernent Waldemar Herder im Abstimmungsgespräch mit Ines Sackreuther, Katja Meyer-Höra und Sladjana Möller vom Bildungsbüro der Stadt Worms. Im neuen Video-Podcast wird den Zuschauerinnen und Zuschauern binnen weniger Minuten das Thema „Bildung in Worms“ anschaulich erklärt.
(von links, Foto / Filmausschnitt)

Weitere Podcasts geplant

Was ist eine Bildungskette und was macht eigentlich das städtische Bildungsbüro? Dass man zur Erklärung kaum mehr als drei Minuten benötigt, beweist der neue Video-Podcast des Sozial- und Bildungsdezernates. Er bildet den Auftakt zu einer Serie von Beiträgen, die in regelmäßigen Abständen über die Homepage der Stadt Worms, Facebook, Twitter und andere Medien verbreitet und im Rahmen einer zielgerichteten Öffentlichkeitsarbeit zu mehr Transparenz und Meinungsbildung beitragen sollen. 

„In unserer multimedialen und schnelllebigen Zeit sind Informationen zu komplexen Themen nachgefragt, die inhaltlich schnell erfasst werden können und nicht erst einer längeren „Lesezeit“ bedürfen“, verdeutlicht Bildungsdezernent Waldemar Herder den Beweggrund, mit einem neuen und die bestehenden Angebote ergänzenden Informationskanal „auf Sendung“ zu gehen. 

Beim Beitrag „Bildung in Worms“ wird jungen wie älteren Zuschauerinnen und Zuschauern in leicht verständlicher Sprache und visuell ansprechend alles Wesentliche zu diesem Themenkomplex in komprimierter Form erklärt. „Ziel der aktuellen Produktion ist es, in einem kurzen Film darzulegen, wie umfassend und wichtig Bildung ist und welch hohen Stellenwert sie in unserer Stadt einnimmt“, verdeutlichen Sladjana Möller, Katja Meyer-Höra und Ines Sackreuther vom Bildungsbüro.

 

„Als Bildungsstandort verfügt unsere Stadt bereits über vielfältige Angebote für ein lebenslanges Lernen. Von der Kita über die Grundschulen, weiterführenden und berufsbildenden Schulen, einer eigenständigen Hochschule und den zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten der Volkshochschule und anderer Einrichtungen nimmt Worms eine wichtige Schlüsselposition für die ganze Region ein. Die Bildungsangebote – insbesondere auch für Neuzugewanderte - weiter auszubauen, zu stärken und über unser Bildungsbüro zu vernetzen, sichert gesellschaftliche Teilhabe und Chancengleichheit“, hebt Oberbürgermeister Adolf Kessel hervor.

Produziert wurde der Podcast in Zusammenarbeit mit der städtischen Pressestelle und in Kooperation mit Markus Wolsiffer an der Kamera. Zu sehen ist der Podcast online ab sofort unter www.bildung-worms.de sowie direkt hier:

NEU!!!! Bildung in Worms in drei Minuten erklärt!

Was bedeutet Bildung in Worms, was macht das Bildungsbüro und was ist eine Bildungskette? Diesen und weiteren Fragen widmet sich das neu veröffentlichte Video des Sozial- und Bildungsdezernates der Stadtverwaltung Worms.

Quelle: Stadt Worms / Pressestelle