Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Straßenfastnacht am 22. Februar

10.02.2020

Mit "Spass uff de Gass" am Samstag, 22. Februar, ab 11.11 Uhr auf dem Obermarkt, startet Worms in die fünfte Jahreszeit.

Schunkeln & feiern - bei der Wormser Straßenfastnacht "Spass uff de Gass". (Foto: B. Bertram) 
Schunkeln & feiern - bei der Wormser Straßenfastnacht "Spass uff de Gass". (Foto: B. Bertram)

Rein in die Kostüme und raus "uff die Gass"

Pünktlich um 11.11 Uhr beginnt das närrische Treiben auf dem Wormser Obermarkt am 22. Februar. Wenn die örtlichen Fastnachtsvereine die Highlights ihrer jeweiligen Kampagnen in einem bunten Bühnenprogramm präsentieren, eröffnet der „Spass uff de Gass“ die fünfte Jahreszeit. Bis etwa 17.30 Uhr kann bei der anschließenden Fastnachtsparty wieder geschunkelt und gefeiert werden. Auch die Wormser Schausteller sind mit ihrem angrenzenden Fastnachtsmarkt vor dem Amtsgericht wieder mit kulinarischen Köstlichkeiten dabei. 

Weitere Informationen gibt es hier

 

Netzwerkprojekt zwischen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Stellen

Die Straßenfastnacht „Spass uff de Gass“ ist eine Veranstaltung der Kultur und Veranstaltungs GmbH in Kooperation mit den Wormser Fastnachtsvereinen, die sich für das inhaltliche und kulinarische Angebot zuständig zeichnen: Wormser Narrhalla von 1840 e. V., Griwwelbisser Worms 1983 e. V., Wormser Prinzengarde Gloria 02 e. V., Wormser Carneval Club 1974 e. V. (WCC) und Wormser Hausfrauen-Verein e. V. (WHV). Veranstalter des Fastnachtsmarktes ist Bereich 3, Abteilung Messen und Märkte, der Stadt Worms. 

Die Partner von „Spass uff de Gass“

„Spass uff de Gass“ wird ermöglicht durch die Unterstützung der folgenden Partner: EWR AG, Jakob Jost GmbH, Sparkasse Worms-Alzey-Ried, Volksbank Alzey-Worms eG und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Worms mbH.

Quelle: Kultur und Veranstaltungs GmbH Worms