Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Schulanmeldungen in Zeiten von Corona

22.01.2021

Ratsuchende Eltern und Sorgeberechtigte haben die Möglichkeit, sich online rund um das Thema "Weiterführende Schule" zu informieren.

In Worms sind drei unterschiedliche Schulformen und insgesamt acht weiterführende Schulen vertreten: vier Realschulen plus, eine Integrierte Gesamtschule sowie drei Gymnasien. 
In Worms sind drei unterschiedliche Schulformen und insgesamt acht weiterführende Schulen vertreten: vier Realschulen plus, eine Integrierte Gesamtschule sowie drei Gymnasien.

Informationen coronabedingt hauptsächlich im Netz

Mit der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse an den Wormser Grundschulen stehen die Eltern und Sorgeberechtigten von rund 750 Schülerinnen und Schülern der vierten Klassen vor dem Übergang ihrer Kinder auf eine weiterführende Schule. In Worms sind drei unterschiedliche Schulformen und insgesamt acht weiterführende Schulen vertreten: vier Realschulen plus, eine Integrierte Gesamtschule sowie drei Gymnasien. 

In den vergangenen Jahren gab es viele Veranstaltungen der Schulen wie zum Beispiel der „Tag der offenen Tür“ oder spezielle Schulführungen. Auch Informationsveranstaltungen wurden zahlreich von den ratsuchenden Eltern und Sorgeberechtigten besucht. Jede einzelne Schule informierte mit engagierten Schulleitungen und Lehrkräften die Eltern und Sorgeberechtigten zu ihrer jeweiligen Schule – in Präsenz.

 

In Zeiten von Corona verschieben sich nun diese Informationen hauptsächlich ins Netz. Die Internetseiten der weiterführenden Schulen sind noch mehr als sonst zur zentralen Informationsquelle geworden. Interessierte Eltern und Sorgeberechtigte finden dort alle Hinweise zur Schule, die sie benötigen und erfahren auch, wie die Anmeldung an der jeweiligen Schule organisiert ist. Den Anmeldungsprozess organisieren die Schulen individuell:

Bei der einen Schule besteht die Möglichkeit sich digital und per Post nahezu kontaktlos anzumelden. Bei der anderen Schule wiederum kann man einen verbindlichen Termin vereinbaren, an welchem man unter Beachtung der jeweiligen Hygienemaßnahmen persönlich die Anmeldung vornimmt. Eines ist jedoch sicher: die weiterführenden Schulen haben unter Corona-Bedingungen einen größeren Aufwand, den Anmeldungsprozess zu bewältigen und tun dies doch mit großem Eifer und Engagement.

Anmeldezeiträume für die 5. Klasse im Schuljahr 2021/22 in Worms: 

  • Realschulen plus von Montag: 1. Februar bis 5. März 2021
  • Integrierte Gesamtschule Nelly-Sachs: 30. Januar bis 2. Februar 2021  
  • Gymnasien von Samstag: 20. Februar bis 24. Februar 2021

Welche Unterlagen zur Anmeldung an der jeweiligen Schule vorhanden sein müssen, zeigen die jeweiligen schuleigenen Internetseiten auf. Dort sind ebenfalls die Telefonnummern der Schulen und deren telefonische Erreichbarkeit veröffentlicht, falls Eltern und Sorgeberechtigte Schwierigkeiten oder Fragen bei der Anmeldung haben sollten.

Alle Internetseiten und Kontaktdaten der Wormser Schulen sind auch in unserer Rubrik "Schulen" zusammengestellt.

Informationen zum Herunterladen

Das Bildungsbüro der Stadt Worms hat zum Übergang von der Grundschule auf die weiterführende Schule sowie zu der relativ neuen Schulform Realschule plus Informationen zum Herunterladen veröffentlicht: 

Flyer "Wohin nach der Grundschule"
Flyer "Realschule plus in Worms"

Quelle: Stadt Worms / Pressestelle
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen