Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Das Nibelungenlied

Vollständige Ausgabe in Mittelhochdeutsch-Neuhochdeutsch. Nach der Handsschrift C.

Das Nibelungenlied 
Das Nibelungenlied

Inhalt:

"Uns ist in alten mæren wunders vil geseit" – so beginnt die berühmteste Dichtung deutschsprachiger Heldenepik des Mittelalters. Zurückgreifend auf uralte Stoffe aus dem 5. und 6. Jahrhundert, erzählt das Nibelungenlied in knapp 10 000 Versen und 38 Aventiuren von Liebe, Treue, Rache und Tod. Eindrucksvoll sind die archaische Sprache und strophische Formkunst des Originals, die üppigen Schilderungen der Pracht des höfischen Lebens, der zahlreichen Schlachten und Kämpfe.

Bis zu seiner Wiederentdeckung durch den Schweizer Literaturprofessor Johann Jakob Bodmer im 18. Jahrhundert galt das Nibelungenlied als verschollen. Rasch avancierte es dann zum vielfach gefeierten, ideologisch verbrämten und instrumentalisierten "Nationalepos der Deutschen".

Die Handschrift C bietet die älteste erhaltene vollständige Version des Epos aus der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts und war die im Mittelalter deutlich dominierende Fassung.

 

Informationen

  • Herausgeber Ursula Schulze
  • ISBN 3-538-06990-5
  • Gebunden, 856 Seiten
  • Winkler & Artemis
  • Preis: 26,00 €

(Quelle: Amazon.de)

Linktipp