Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Nibelungen Kochbuch

Wie kochte man wirklich im Mittelalter? Die Archäologin und Direktorin des Museums der Stadt Worms, Dr. Mathilde Grünewald, hat die Rezepte gefunden.

Nibelungenkochbuch 
Nibelungenkochbuch

Inhalt:

Wie kochte man wirklich im Mittelalter, nämlich in der Zeit zwischen 800 und 1200 n. Christus? Was speisten die sagenhaften Könige, Burgunder und Nibelungen am Wormser Königshof? Die Archäologin und Direktorin des Museums der Stadt Worms, Dr. Mathilde Grünewald, hat die Rezepte gefunden und erfunden, erforscht und gekocht. Entstanden ist ihr "Nibelungen Kochbuch" mit Gerichten, mal einfach, mal raffiniert, oft überraschend und immer wohlschmeckend.

Die Autorin hat viel Erfahrung mit der antiken Küche gesammelt. Sie beschreibt die einzelnen Arbeitsgänge und hat sämtliche Rezepte in der eigenen Küche gekocht. Hier ist das Buch aus der Küche für alle, die heute kochen wollen wie vor 1000 Jahren: ohne Zucker, Sahne und Kartoffeln, mit Erzeugnissen der Jahreszeit und aus der Region und manchmal mit exotischen Gewürzen. Lassen Sie sich auf den Geschmack bringen!

 

Information

  • Mathilde Grünewald
  • ISBN 3-89870-283-9
  • Gebunden, 160 Seiten, zahlreiche Abbildungen
  • Kunstverlag Josef Fink
  • Preis: 24,80 €