Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

"Sagen aus Rheinhessen"

In seinem neuen Werk stellt der promovierte Archäologe Peter Haupt erstmals Denkmäler sowie historische Ereignisse Rheinhessens vor und erläutert die mit ihnen verbundenen Sagen.

Verbindet Archäologie und Geschichte: das Buch "Sagen aus Rheinhessen" 
Verbindet Archäologie und Geschichte: das Buch "Sagen aus Rheinhessen"

Rheinhessen - Schauplatz zahlreicher Sagen

Jeder kennt das Nibelungenepos, aber dass Rheinhessen darüber hinaus auch Schauplatz zahlreicher anderer Sagen ist, wissen nur Kenner. Im Gegensatz zum Mittelrheinthal oder den Wäldern der umliegenden Mittelgebirge wird dieses Gebiet kaum als klassische Sagenlandschaft wahrgenommen. Dabei führte die alte Kulturlandschaft Rheinhessen zwischen Nahe und Rhein mit ihren zweitausendjährigen Städten Alzey, Mainz, Worms und Bingen zur Entstehung vieler Mythen. Diese entstanden um die vielen archäologischen und geschichtlichen Denkmäler: Bronzezeitliche Gräber, mittelalterliche Burgen oder Kirchen und Kapellen bieten Stoff für sagenumwobene Erzählungen. Aber auch um Karl den Großen in Ingelheim, die Burgunder in Worms und Alzey oder die Römer in Mainz ranken sich viele Erzählungen. All diese historischen Begebenheiten sowie Denkmäler hat Peter Haupt in seinem Buch zusammengetragen und stellt die mit ihnen verbundenen Sagen anschaulich vor. 



Der Autor

Peter Haupt, geboren 1970, studierte Vor- und Frühgeschichte sowie Klassische Archäologie und Geographie in Mainz und Wien. 1999 promovierte er an der Universität in Mainz und arbeitete dann im Landesmuseum Trier. Außerdem war Haupt als freier Mitarbeiter im Forschungsprojekt Kaiserpfalz Ingelheim tätig und erhielt ein zweijähriges Postdoktorandenstipendium. Als Archäologe arbeitet er seit 2003 an der Universität Mainz und habilitierte dort 2006. Haupts Schwerpunkte in der Forschung liegen unter anderem auf der Vor- und Frühgeschichte Rheinhessens, dem Altbergbau in der Nordpfalz und der jüngeren archäologischen Forschungsgeschichte.

 

Informationen

  • „Sagen aus Rheinhessen“
  • Preis: 24,80 Euro 
  • ISBN 978-3-936118-98-8 
  • erhältlich in allen Buchhandlungen oder direkt beim
  • Worms-Verlag, Telefon (0 62 41) 20 00 - 3 14, info@worms-verlag.de