Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

"Unser Hochheim"

Auf 150 Seiten, gegliedert in drei reich bebilderte Kapitel, erfährt der Leser alles über die Historie und die Gegenwart des Wormser Stadtteils Hochheim.

Deckblatt des Buches "Unser Hochheim" 
Deckblatt des Buches "Unser Hochheim"

Geschichte, Leben und spannende Begebenheiten

Wussten Sie, dass Hochheim seit 1898 zu Worms gehört? Warum nennt man die Einwohner von Worms-Hochheim eigentlich „Eiskalte“? Und was hat es mit den „Wormser Napoleonsteinen“ auf sich? Auf diese und weitere spannende Fragen gibt das im Worms-Verlag erschienene Buch „Unser Hochheim“ Antworten. Auf 150 Seiten erfährt der Leser alles über die Historie und die Gegenwart des Wormser Stadtteils. „Ein Muss, nicht nur für waschechte Hochheimer“, so Ortsvorsteher Timo Horst. 

Interessante Portraits über die Pfarrer der Hochheimer Bergkirche, die Geschichte des Friedhofs „Hochheimer Höhe“ oder aber Erzählungen über Hochheim aus der Sicht von „Zugereisten“ – das alles findet der Leser im Buch „Unser Hochheim“, welches jetzt im Worms-Verlag erschienen ist.

Im ersten Kapitel werden die Geschichte und das historische Wachstum des Wormser Stadtteils beschrieben. Außerdem werden wichtige gesellschaftliche Ereignisse wie der Martinszug im Pfrimmpark aufgezählt, die den Gemeinschaftsgeist der Ortsbewohner beschreiben. Das zweite Kapitel umfasst Informationen über die Sport-, Gesang- und Kulturvereine Hochheims sowie über Institutionen, beispielsweise das Berufsbildungszentrum. Im letzten Kapitel schreiben Hochheimer „Ureinwohner“ was sie an ihrem Heimatort lieben und „Zugereiste“ was sie dort erlebt haben.

Die Autoren

Die Texte des Buches stammen von Hochheimer Bürgern. Besonders engagiert haben sich Wolfgang Hasch, Tassilo Amesmeier, Elke Stauch, Dr. Dieter Zastrow und Timo Horst. Außerdem als Autoren wirkten Holger Diehl, Detlev Johannes, Peter Klingler, Fritz Reuter, Joachim Schalk, Pfarrerin Yvonne Siegel und Raimund Sürder mit sowie Vertreter der jeweiligen Vereine.

 

Informationen

  • "Unser Hochheim", Worms-Verlag
  • ISBN 978-3-936118-61-2 
  • Preis: 12,99 Euro
  • erhältlich in allen Buchhandlungen oder direkt beim Worms-Verlag unter (0 62 41) - 20 00 - 3 14 oder info@worms-verlag.de