Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Michael Kissel

Geboren am 15. Januar 1955 in Worms

Wormser Oberbürgermeister seit 2003 bis 30. Juni 2019

 
 
 
 
Oberbürgermeister Michael Kissel 
Oberbürgermeister Michael Kissel

Beruflicher Werdegang

Michael Kissel besuchte nach der Grundschule die Diesterweg-Hauptschule in Worms, welche er 1970 mit der mittleren Reife abschloss. Danach begann er seine Verwaltungsausbildung bei der Stadtverwaltung Worms. Im Anschluss daran arbeitete er dort als Sachbearbeiter. Mit seinem Aufstieg in die gehobene Beamtenlaufbahn (1976) wurde er zunächst Abteilungsleiter, später Amtsleiter für Umweltschutz und Landwirtschaft und erreichte letztlich die höhere Beamtenlaufbahn.

Nach seinem Wechsel im Jahr 1991 zur Landesregierung leitete er das Mainzer Ministerbüro für Bundesangelegenheiten und Europa und arbeitet bis September 1992 in der Staatskanzlei. Dort wurde er als Regierungsrat in den höheren Dienst übernommen.

Politik

Von 1992 bis 2003 war er Bürgermeister der Verbandsgemeinde Monsheim, bei der Wahl 2001 wurde er für eine weitere Amtszeit gewählt.

1996 - Verbandsvorsteher des Zweckverbandes Wasserversorgung für das Seebachgebiet Osthofen. 
1997 - Verbandsvorsteher des Abwasserzweckverbandes Mittleres Pfrimmtal.

2003 wurde Michael Kissel zum Oberbürgermeister der Stadt Worms gewählt und 2010 für eine weitere Amtszeit bis 2019 bestätigt. 

Ehrenamt

Bis zu seiner Wahl zum Oberbürgermeister war Michael Kissel Kreisverbandsvorsitzender des Arbeiter-Samariter-Bundes in Worms.

Schirmherrschaft über das Projekt "Worms hilft" nach der Tsunami-Flutkatastrophe 2004 für die Wiederaufbauhilfe in Sri Lanka.


(Quelle: Wikipedia)