Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Farbkonzepte für die städtischen Grünanlagen

Jedes Jahr wird für die Bepflanzung der städtischen Grünanlagen im Frühjahr und Sommer jeweils ein eigenes, neues Farbkonzept entworfen. 

Das Frühjahrsflor 2017 ist lila, blau, pastellgelb und weiß. Unzählige Ranunkeln, Hornveilchen, Stiefmütterchen, Goldlack und Vergissmeinnicht recken der Sonne ihre Köpfe und Blätter entgegen und vertreiben das Grau des Winters. 

Von der Anzucht bis zur Pflege

Die Anzucht der Pflanzen findet in der Stadtgärtnerei statt. Verantwortlich für das gestalterische Konzept ist die Abteilung Grünflächen und Gewässer der Stadtverwaltung. Die Pflege erfolgt durch die städtischen Gärtner des Entsorgungs- und Baubetriebs der Stadt Worms (ebwo).

Mehr zur Veranstaltung "Worms blüht auf" hier ... 

Das waren die Farbkonzepte für die städtischen Grünanlagen

2017

(Foto: B. Bertram)
(Foto: B. Bertram)

Frühjahrsflor

Das Frühjahrsflor 2017 ist lila, blau, pastellgelb und weiß. Alleine in den Grünanlagen Lutherplatz und Adenauerring erblühten Unzählige Ranunkeln, Hornveilchen, Stiefmütterchen, Goldlack und Vergissmeinnicht recken der Sonne ihre Köpfe und Blätter entgegen und vertreiben das Grau des Winters. 

Zudem hat die Abteilung Grünflächen und Gewässer der Stadtverwaltung ein Blütenband aus fein gestalteten Blumenkästen vom Bahnhofsplatz über die "KW" bis zum Parmaplatz gezogen. 

 

2016

(Foto: B. Bertram)
(Foto: B. Bertram)

Frühjahrsflor

Das Frühjahrsflor war lila, rosa, weiß und creme. Alleine in den Grünanlagen Lutherplatz und Adenauerring erblühten 15.000 Hornveilchen, Stiefmütterchen, Goldlack und Vergissmeinnicht in 20 verschiedenen Sorten. Zusätzlich hat die Stadt Worms noch 25.000 Tulpen in 14 Sorten von den Gärtnern des Entsorgungs- und Baubetriebs der Stadt Worms (ebwo) pflanzen lassen.

Zudem sorgten farbig bepflanzte Wägen und Holzkästen für bunte Farbtupfer entlang den Straßen in der Innenstadt.

(Foto: B. Bertram)
(Foto: B. Bertram)
 

2015

(Foto: Bereich 6.7) 
(Foto: Bereich 6.7)
(Foto: Bereich 6.7) 
(Foto: Bereich 6.7)

In den Beeten und Rabatten der Innenstadt am Adenauerring, am Lutherplatz sowie am Willy-Brandt-Ring reckten 40 000 Blumen wie Tulpen, Violen, Hornveilchen, Goldlack und Vergissmeinnicht ihre Köpfe in die Höhe.

Frühjahrsflor

Die Farben des Frühjahrsflors waren rot, violett und bronze. Kräftige Farbtöne waren genau das Richtige nach dem zwar milden, aber dennoch »farblosen« Winter. Mit über dreißig genau aufeinander abgestimmten Pflanzenarten und -sorten wurde das triste Grau des Winters vertrieben.

Sommerflor

Der Sommerflor erblühte in Weiß mit Beimischungen von Violett, die sehr schön zum historischen Ambiente der Ringanlagen passten. Durch die Verwendung von einigen sehr dunklen, fast schwarz blühenden Arten wie der Dahlie und der Skabiose erhält diese Bepflanzung eine ganz besondere Note.

 

2014

(Foto: Bereich 6.7) 
(Foto: Bereich 6.7)
(Foto: Bereich 6.7) 
(Foto: Bereich 6.7)
 

Beispiele

2013

(Foto: Bereich 6.7) 
(Foto: Bereich 6.7)
(Foto: Bereich 6.7) 
(Foto: Bereich 6.7)
 

Beispiele

 
 
 

Dankeschön

Die Partner von »Worms blüht auf«

»Worms blüht auf« wurde ermöglicht durch die Unterstützung der folgenden Partner: EWR AG, Jakob Jost GmbH, Volksbank Alzey-Worms eG, Sparkasse Worms-Alzey-Ried und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Worms mbH.

Sponsorenlogo Jost
Sponsorenlogo Volksbank Alzey-Worms eG mit NL VR Bank Mainz
Sponsorenlogo Sparkasse Worms-Alzey-Ried
 
Sponsorenlogo EWR
Sponsorenlogo Wirtschaftsförderungsgesellschaft für die Stadt Worms mbH
 
 
 
 

Veranstalter:

Seit 2013 ist die Kultur und Veranstaltungs GmbH der Stadt Worms für die Abwicklung von "Worms blüht auf" zuständig.

Projektleitung

Kaiser, Katharina                 (0 62 41) 20 00 - 312

Reis, Markus                        (0 62 41) 20 00 - 311

Kiefel, Artur                          (0 62 41) 20 00 - 318

Kontakt

Info-Button

Kultur und Veranstaltungs GmbH Worms