Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

13. Jüdische Kulturtage Worms

1. September bis 31. Oktober 2017

Musik, Vorträge und Ausstellungen laden zum Kennenlernen der jüdischen Kultur in die SchUM-Stadt Worms ein.

Das Programm für die 13. Jüdischen Kulturtage Worms wird rechtzeitig hier bekannt gegeben.

 
 
Die Synagoge in Worms (Foto: R. Uhrig)
Die Synagoge in Worms (Foto: R. Uhrig)
 
 

Rückblick 2016:

Das israelisch-iranische Ensemble "Sistanagila" ist am 9. Oktober im LincolnTheater zu hören. 
Das israelisch-iranische Ensemble "Sistanagila" ist am 9. Oktober im LincolnTheater zu hören.

Vom 1. September bis 30. Oktober 2016 luden die 12. Jüdischen Kulturtage zum Kennenlernen der jüdischen Kultur in die  SchUM-Stadt Worms  ein. 

Bereits am 22. August um 20.00 Uhr war zum vierten Mal in der Dreifaltigkeitskirche das Projekt „Klezmer in Klein-Jerusalem am Rhein“ mit Giora Feidman zu Gast. 

Eröffnet wurden die "12. Jüdischen Kulturtage Worms 2016" dann am Donnerstag, dem 1. September, um 19.00 Uhr in der Frauensynagoge mit einer Ausstellung zu Wein im Judentum

Am 8. September um 19.30 Uhr gastierte das Ensemble „Asamblea Mediterranea“ mit sefardischer Musik an gleicher Stelle (Eintritt 12 Euro an der Abendkasse). 

Am 11. September um 11.00 und 17.00 Uhr fanden Führungen auf dem Jüdischen Friedhof Heiliger Sand statt. 

Am 22. September um 19.00 Uhr las die Autorin Gila Lustiger in der Hochschule Worms (Eintritt frei). 

Das israelisch-iranische Ensemble „Sistanagila“ war mit seinem Musikprojekt am 9. Oktober um 17.00 Uhr im LincolnTheater zu hören (Eintritt 12 Euro an der Abendkasse). 

Am 30. Oktober um 17.00 Uhr spielte der Pianist Jens Barnieck im Blauen Saal von Schloss Herrnsheim Werke von Reger, Jadassohn und Gernsheim (Eintritt 12 Euro an der Abendkasse). Erstmals war dabei Gernsheims Klaviersonate d-Moll zu hören. 

Infos & Anmeldung

Weitere Informationen über die Jüdischen Kulturtage 2016 finden Sie im Flyer, der in gedruckter Form an allen Kulturinstitutionen der Stadt ausliegt. 

 
 
 
 

Vergangenes:

 
 
 

Veranstalter

Die Jüdischen Kulturtage werden von der Stadt Worms in Kooperation mit der Jüdischen Gemeinde Mainz / Worms und dem Verein Warmaisa im Rahmen des Europatages der Jüdischen Kultur (5.9.) veranstaltet. 2016 gibt es auch Kooperationen mit dem Verein SchUM-Städte und der Hochschule für Musik Mainz. 

Informationen erteilt die Kulturkoordination der Stadt Worms
Kulturkoordinator Volker Gallé
Marktplatz 2
67547 Worms