Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Die Kulturnacht 2019

am Samstag, 29. Juni 2019

 
 
 

(Vor)ab ins Museum!

Andreasstift (Foto: Stadtarchiv) 
Interkultureller Chor im Museum Heylshof (Foto: Bernward Bertram)

Wer in den vergangenen Jahren schon Lust hatte, die Wormser Museen in der Kulturnacht zu besuchen, aber andere Programmpunkte dafür nicht „sausen lassen" wollte, kann sich auch in diesem Jahr wieder über eine gute Nachricht freuen: Das Kulturnacht-Ticket aus dem Vorverkauf ermöglicht am Tag der Kulturnacht den ganztägigen Eintritt in die Wormser Museen (Jüdisches Museum im Raschi Haus, Nibelungenmuseum, Museum Heylshof) und die „Bojemääschterei" des Fischerwääder Vereins.

 
 
 
 

Interkulturelles Angebot

MonoBeto (Foto: Bernward Betram)
MonoBeto (Foto: Bernward Betram)

Fremde Kulturen kennen lernen und erleben: Dafür bietet die Kulturnacht auch 2019 wieder die beste Gelegenheit. Musikalisch reisen Besucher in diesem Jahr unter anderem nach Lateinamerika, Afrika und in die Türkei. Zahlreiche Künstler lassen mit traditionellen Instrumenten und Kostümen sowie exotischen Klängen den Geist ferner Kulturkreise aufleben. Auch die Geschmackssinne kommen nicht zu kurz: Internationale Spezialitäten aus aller Herren Länder warten darauf, probiert zu werden. So hält beispielsweise die „Afrikanische Nacht“ im Innenhof der Friedrichskirche verlockende Leckereien der afrikanischen Esskultur bereit.

 

Ausstellungen: Kunst, Musik und neue Sichtweisen

Ausstellung während der Kulturnacht 2017 (Foto: Stefan Blume)
Ausstellung während der Kulturnacht 2017 (Foto: Stefan Blume)

Sich auf Kunst einlassen, ihr in einer Kombination aus Musik und Literatur begegnen und nicht bloß ahnungslos staunen, sondern sich fachkundig informieren lassen – diese Erfahrung können interessierte Besucher von Ausstellungen und Installationen im Rahmen der Kulturnacht 2019 machen. Dabei freuen sich die Künstler auf den Dialog mit den Besuchern und präsentieren ihre Kunstwerke mit mitreißenden Performances in einem ganz besonderen Licht. So verwandelt sich zum Beispiel das Lutherdenkmal durch eine begehbare Tür in ein Symbol für den offenen Blick auf Kultur.

 

Konzerte und Auftritte

Altrhein Power (Foto: Bernward Betram)
Altrhein Power (Foto: Bernward Betram)

In diesem Jahr zeigt sich die Kulturnacht besonders musikalisch: DJs und Konzerte verschiedenster Genre - all das steht auf dem Programm. Aus diesem üppigen Musikbuffet können sich die Besucher ein Konzertprogramm ganz nach ihrem Geschmack zusammenstellen. Mit Jazz-, Rock- und Pop-Konzerten, aber auch mit ruhigeren Klängen hält die Kulturnach für jeden etwas bereit. Es darf dabei nicht nur ausgiebig gefeiert und getanzt, sondern auch beim Mitmach-Konzerten zu bekanntem Liedgut mitgesungen werden. 

 

Tanz, Film und Schauspiel

Filmvorführung in der Wormser Kulturnacht 2017. (Foto: Kati Nowicki)
Filmvorführung in der Wormser Kulturnacht 2017. (Foto: Kati Nowicki)

Animiert, experimentell und satirisch präsentieren sich ausgesuchte Kurzfilme bei der Wormser Kulturnacht. Die kurzweiligen Kunstwerke sind so inszeniert, dass sie die Zuschauer binnen weniger Augenblicke in ihren Bann ziehen. Akteure des Theaterensembles „Szene 9“ widmen sich in einem packenden Schauspiel der Geschichte von Joseph Süß Oppenheimer, die für einen Hetzfilm der Nazis missbraucht wurde. Auch im Bereich Tanz hat die Kulturnacht etwas zu bieten: Florale Bewegungsbilder, die mit Hilfe von Leuchtstoffen entstehen, laden den ganzen Abend über in der Innenstadt zum Träumen ein.

 

Stadt-Kultur und -Geschichte

Turmführung (Foto: Bernward Betram)
Turmführung (Foto: Bernward Betram)

Wer verborgene Orte entdecken und Altbekanntes aus einer ganz neuen Perspektive erleben möchte, der kommt bei den Veranstaltungen rund um die Wormser Stadtkultur und -Geschichte garantiert auf seine Kosten. Faszinierend zeigt sich der altehrwürdige Wormser Dom bei einer Taschenlampenführung, die bis nach ganz oben in den Glockenturm führt. Auch die Interessengemeinschaft Wormser Gästeführer IWG führt bei spannenden Führungen durch die Innenstadt. Räumlichkeiten wie das Hamburger Tor öffnen ihre Pforten und erstrahlen bei geselliger Atmosphäre in neuem Glanz.