Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Retrospektive der Nibelungen-Trilogie 2015–2017 (Nibelungenfestspiele gGmbH der Stadt Worms )

Wann: 21.07.2017
18:30 Uhr - 00:00 Uhr
Wo: Das Wormser - Ausstellungsfläche
Rathenaustrasse 11
67547 Worms
Veranstalter: Kultur und Veranstaltungs GmbH Worms
Kategorie: Ausstellung
 
 
 

Mehr zur Veranstaltung

Im Zentrum der Ausstellung  stehen Fotocollagen zu einzelnen Szenen der Festspielaufführungen ab 2015 mit Schauspielern wie Katja Weitzenböck, Dominik Raacke, Alina Levshin, Max Urlacher, Alexandra Kamp und Dennenesch Zoudé. Grundlage der Werke sind die Fotos von Rudolf Uhrig, die Günter Reichart gestalterisch bearbeitete. Collagen aus dem aktuellen Jahr entstehen noch während der Festspielzeit und werden die Ausstellung in den letzten zwei Wochen ergänzen. Die Idee, Szenen der Kunst und Kultur in ein Bild zu bannen, haben Uhrig und Reichart bereits mit verschiedenen Künstlern aus dem Musik-Genre umgesetzt. Rudolf Uhrig war unter dem ehemaligen Intendant Dieter Wedel langjähriger Festspielfotograf, Günter Reichart gehört zum eWr-Vorstand und zählt damit zu den langjährigen Partnern der Festspiele.

Dieses Phänomen der verzerrten Wahrnehmung ist das Thema der neuen Ausstellung „The Right Wrong“ von Paul Meneši. Hinter jedem seiner Bilder steht ein Gedanke oder eine Geschichte. Indem er den Motiven seiner Bilder die „natürliche Farbe“ entzieht und sie in eine andere Farbwelt versetzt, bekommen die Inhalte – auf den ersten Blick – eine andere Bedeutung, und man muss schon genauer hinschauen, um das „Richtige“ im „Falschen“ zu erkennen.


Öffnungszeiten: Montag – Freitag 10.00 – 18.00 Uhr, Samstag 9.00 – 12.00 Uhr. Bei Veranstaltungen im Tagungsbereich des WORMSERS kann die Ausstellung in Ausnahmefällen nicht zugänglich sein.

Der Eintritt ist frei.

Weitere Details zur Veranstaltung finden Sie hier

 
 
 

Internet

 
 
 

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.
Dieser Veranstaltungskalender erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit.
Kontakt: info@worms.de