Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Welten an der Wand - Eine Landschaftstapete in Schloss Schwetzingen und ihre Nachfolger

Wann: 07.03.2019 | 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Wo: Museum Heylshof
Stephansgasse
67547 Worms
Worms-Zentrum
Eintritt/Kosten: 2,50 Euro
Tickets: Abendkasse / vor Ort
Veranstalter: Förderkreis Museum Heylshof und Museum Andreasstift Worms
E-Mail: presse@kvg-worms.de
Internet http://https://www.worms.de/museum-andreasstift/aktuelles/

Informationen

1803 wagt eine kleine Manufaktur im Elsass ein Experiment: Sie druckt eine Papiertapete, die kein Muster, sondern eine ganze Landschaft zeigt. Die "Ansichten der Schweiz" sind ein großer Erfolg. Verschiedenste Motive, auch von anderen Herstellern, stehen bald zur Auswahl. Leider haben nur wenige Exemplare die Zeiten überdauert. In Worms befinden sich einige dieser Raritäten in der Stiftung Kunsthaus Heylshof, im Magazin des Museums der Stadt Worms im Andreasstift und im Schloss Herrnsheim.

Ausgehend von einem sehr frühen Exemplar in Schloss Schwetzingen stellt der Vortrag "Welten an der Wand - Eine Landtschaftstapete in Schloss Schwetzingen und ihre Nachfolger" am Donnerstag, 7. März, um 19 Uhr im Museum Heylshof das interessante Phänomen der Panoramatapete vor.

Referentin ist July Sjöberg, geb. 1966, Magister der Kunstgeschichte und Volkswirtschaftsehre. Über das Vortragsthema hat sie ihre Abschlussarbeit verfasst. Seit dem Jahre 2000 arbeitet sie im Bereich historischer Veranstaltungen - unter anderem für Monumente der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg.

Bei diesem Vortrag handelt es sich um eine Kooperationsveranstaltung des Museums der Stadt Worms im Andreasstift und dem Museum Heylshof.