Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Wormser Weihnachtsmarkt

27. November bis 23. Dezember 2017

täglich 11 - 20 Uhr / Glühwein- und gastronomische Stände schließen spätestens um 22 Uhr

 
 
 
Worms im Advent Weihnachtsmarkt (Quelle: B. Bertram)

Programm auf einen Blick

- 3 Wechselbuden 

- Puppentheater & Nikolaus-Besuche 

- "Der Einzelhandel öffnet seine Türchen" 

 
 
 
 
Weihnachtsmarkt (Quelle: B. Bertram)

Im Herzen der Stadt

Der Obermarkt in Worms, zu jeder Jahreszeit beliebter Treffpunkt, ist auch in der Weihnachtszeit der schmückende Rahmen für den Weihnachtsmarkt. Mit seinen historischen und bunten Fassaden sowie den inhabergeführten Einzelhändlern ist der Obermarkt einer der schönsten Plätze der Stadt und Zentrum des Weihnachtsmarktes

 
Weihnachtsmarkt Bühne Obermarkt_oben Foto_N.Seilheimer

Die Bühne - zwischen Schicksalsrad und Weihnachtsbaum

In Mitten des Weihnachtsmarktes steht eine kleine, dekorierte Holzbude, die in der Weihnachtszeit fast täglich Musiker darin und davor Platz zum Musizieren bietet. Das gesamte Programm wird im Programmheft veröffentlicht. 

 
 
 
 
Glühweingretel beim Kloose Helmut (Foto: Bernward Bertram)
Weihnachtsmarkt Am Römischen Kaiser (Foto: Bernward Bertram)

...beim Kloose Helmut - Am Römischen Kaiser

"Philosophenplatz" tauft Bio-Winzer Helmut Kloos alljährlich den Platz rund um seine Glühweinbude, schließlich erklimmen fast jeden Abend unterschiedliche Personen die Rostra (Rednertribüne) und geben "ihr Können zum Besten". Die ebenfalls hier ansässige Glühweingretel ist etwas leiser aktiv: Ihr darf man seine geheimen Wünsche ins Ohr flüstern, die dann mit einem kleinen Simsalabim im Winzer-Glühwein oder Kinderpunsch landen.

Zum Charme dieses Platzes trägt auch die lebende Weihnachtskrippe bei. Dank der Betreiberin des Gnadenhofes Caroline Lerch in Worms waren 2016 Pony, Alpaka, Ziege, Hase und Katze hier anzutreffen. Spenden werden dankend angenommen. 

 
 
 
 
Winterliches Worms (Foto: Stefan Weißmann)

Drei Wechselbuden - bei jedem Besuch überrascht etwas Neues

Besonderes Flair verbreiten drei Wechselbuden, die jeweils für ein oder mehrere Tage von Vereinen, Privatpersonen oder Kindergärten aus Worms und der Umgebung bestückt werden. Sie verzaubern die Stadt mit ihrem Angebot, das von liebevollem Kunsthandwerk, leckeren Marmeladen und Schokoladenspezialitäten bis hin zu modischem Schmuck und Adventsartikel reicht. Ein Potpourri aus Genüssen! 

Das genaue Angebot stellen wir in einem PDF rechtzeitig hier zur Verfügung.

 
 
 
 
Schneemann (Foto: R. Uhrig, Quelle: Stadtmarketing Worms)
Weihnachtskugel (Foto: R. Uhrig, Quelle: Stadtmarketing Worms)

"Der Einzelhandel öffnet seine Türchen"

24 Tage vor Weihnachten verwandeln die Wormser Einzelhändler ihre Einkaufsstadt in einen Adventskalender der besonderen Art. Werktags können sich Besucher über weihnachtliche Überraschungen in den Geschäften freuen. Ob zauberhafte Weihnachtsmärchen, himmlische Musik oder würzige Plätzchen: Der Wormser Einzelhandel versüßt Ihnen die Vorweihnachtszeit! 

Hier das Programm im Detail findet man rechtzeitig hier.

Sonntags laden die vielen Weihnachtsmärkte in der City und den Stadtteilen zum gemütlichen Verweilen ein. Stimmungsvolle Veranstaltungen und besinnliche Gottesdienste runden das bunte Programm in der Vorweihnachtszeit ab. 

 
 
 
 
Kinderkarussell (Foto: Bertram)
Kinderkarussell

Mit Kindern unterwegs

Mit der Kindereisenbahn am Parmaplatz oder dem Karussell in der Kämmererstraße lässt sich der Spaziergang durch die Kämmererstraße für Kinder abwechslungsreich gestalten. Es locken aber auch die lebende Krippe und die Puppenbühne am Römischen Kaiser. Außerdem ist an den Wochenenden ein Nikolaus unterwegs und verteilt kleine Geschenke. 

Tipp: 

Die Kinderprogrammpunkte sind im Programmheft extra mit dem kleinen, runden Nikolaus gekennzeichnet. Zum Beispiel wann das Puppentheater Weihnachtsmärchen spielt oder Nikolaus Geschenke verteilt.   

 
 
 
 
Glühwein (Foto: Bernward Bertram)
Jeden Donnerstag gemeinsam Glühwein schlürfen beim Tag der Firmen und Vereine

Wohlige Wärme in der kalten Jahreszeit: Wormser Glühwein

Zahlreiche Glühweinbuden der Familien René und Toni Bauer, Kinzler und Lehmann verwöhnen ihre Gäste rund um den Obermarkt. Mit Teppichen oder kleinen Dächern und Heizpilzen bis hin zu begehbaren Holzfässern tun sie alles für die wohlige Wärme in der kalten Jahreszeit. 

In Richtung Parmaplatz sind der Winzer-Glühwein von Gutsschänke Wehrhof und am Römischen Kaiser das Öko-Weingut Helmut Kloos zu finden, dazwischen steht Maria's Glühweinhütte (Familienweinkellerei Tadeus Ras). 

 
 
 
 

Mit freundlicher Unterstützung des Schaustellerverbandes Wonnegau-Worms e.V.

 
 
 

Zur Orientierung

Pläne mit den Buden des Weihnachtsmarktes oder zum Thema Parken sind im Programmheft "Worms im Advent" angegeben. Dieses stellen wir zur Vorweihnachtszeit hier zum Herunterladen zur Verfügung.

Parkplan
2016 Programmheft WO im Advent Titelblatt
Innenstadtplan