Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Gewerbe- und Industrieentwicklung Worms-Nord

 
 
 

Aktuell: Schnelles Internet für Gewerbegebiete ( September 2014)

Betreuung durch die Wirtschaftsförderung

„Außerdem haben die weitere Verbesserung und der Ausbau der Infrastruktur hohe Priorität. Dazu zählen auch Hochgeschwindigkeitsinternetverbindungen. Deshalb haben Stadt und EWR AG, gemeinsam mit der EWR Netz GmbH, vereinbart, innerhalb der nächsten 2 Jahre in den Industriegebieten Worms Nord und Floßhafen die technische Infrastruktur für Verbindungen mit bis zu 100 Mbit/s, wenigstens jedoch 50 Mbit/s, auszubauen.“, so Kissel weiter.

...mehr

 
 
 
 

Auf der Grundlage der rechtsverbindlichen Bebauungspläne‚ N 96, südlich der L 425’ und‚ N 101, nördlich der K 6’ werden aktuell die letzten Planreserven des rechtswirksamen Flächennutzungsplanes im Industriegebiet Worms-Nord erschlossen und entwickelt.

Anlass geben insbesondere der Bau der geplanten B 9 - Parallelentlastung von der K 6 im Süden bis zur L 425 im Norden und die gestiegene Nachfrage nach großen Baugrundstücken für Gewerbe- und Industrieansiedlungen.

Mit dem Bebauungsplan N 96 werden neben der Entwicklung gewerblicher Bauflächen auch der Standort und die Entwicklung der Kläranlage mit der Kompostierungsanlage gesichert. Eine gewerbliche Entwicklung der verbliebenen landwirtschaftlichen Flächen im Geltungsbereich des N 96 ist grundsätzlich möglich. Sofern die immissionsschutzrechtlichen Probleme im Umfeld der Kläranlage bewältigt werden können, kann mit einer Änderung des Bebauungsplanes Baurecht für weitere Ansiedlungen in diesem Plangebiet geschaffen werden.

Kontakt

Info-Button

Stadtplanung und Bauaufsicht