Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Informationen rund um das Ehrenamt

Auf dieser Seite finden Sie weiterführende Informationen rund um das Thema Ehrenamt. 

 
©SaffuUnsplash

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Die Landesregierung Rheinland-Pfalz hat für ehrenamtlich Engagierte eine pauschale Unfall- und Haftpflichtversicherung abgeschlossen. Sie greift immer dann, wenn im Schadensfall keine andere Versicherung die Engagierten absichert. Zusätzlich haben jedoch auch viele Vereine und Institutionen eine Haftpflicht- und Unfallversicherung abgeschlossen, durch die ihre ehrenamtlichen Aktiven abgesichert sind. Wir empfehlen Ihnen, vorab abzuklären, ob in einem Schadensfall über die Einrichtung bei der Sie ehrenamtlich tätig sind, oder über die Sammel-Versicherung des Landes Rheinland-Pfalz abgesichert sind. 

Eine kurze Übersicht bietet die Broschüre bezüglich der  Unfall- und Haftpflichtversicherung für ehrenamtlich Aktive über das Land Rheinland-Pfalz finden. Diese finden Sie hier. 

Eine ausführliche Broschüre der Bundesregierungzum Thema Versicherungsschutz im Ehrenamt finden Sie hier. 

Informationen bezüglich der Haftpflicht- und Unfallversicherungsschutz für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer sowie Vormünder finden Sie hier. 

 
 
©2018D.Weihmann
©2018D.Weihmann

Datenschutz

Nicht nur die Unternehmen, Behörden und Institutionen sind verpflichtet, die Regelungen der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des neuen  Bundesdatenschutzgesetzes bis zum 25. Mai 2018 umgesetzt zu haben, sondern auch alle Vereine, einschließlich der gemeinnützigen, nicht eingetragenen oder nicht rechtsfähigen Vereine. Vom Mitgliedsantrag über Einladungen zu Veranstaltungen bis hin zum Internetauftritt eines Vereins – im Vereinsleben gibt es viele Szenarien, in denen personenbezogene Daten, wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum oder Geschlecht verarbeitet werden.

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz hat die 10 wichtigsten Hinweise für Vereinsvorstände und andere Personen, die mit dem Datenschutz in Vereinen befasst sind, in einer Handreichung zusammengestellt. 


Weiterführende Informationen finden Sie hier. 

 
 
Freistellung im Ehrenamt
Freistellung im Ehrenamt

Freistellungsmöglichkeiten für ehrenamtliche Aktive

Grundsätzlich besteht für ehrenamtlich Aktive die Möglichkeit, sich für eine bestimmte Anzahl von Tagen pro Jahr, für ihre ehrenamtliche Tätigkeit von der Arbeit freistellen zu lassen. Ob eine Freistellung möglich ist, in welchem Umfang diese erfolgen kann und ob eine Vergütung durch den Arbeitgeber erfolgt hängt von der jeweiligen Aufgabe ab. Für welche Bereiche eine Freistellung möglich ist, sehen Sie in der nachstehenden Aufstellung:

Für welche Bereiche eine Freistellung möglich ist sowie alle weiterführenden Informationen finden Sie hier.