Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Stromsparcheck

Der Stromspar-Check Kommunal ist eine gemeinsame Aktion des Deutschen Caritasverbandes e.V. (DCV) und des Bundesverbandes der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands e.V., eaD.  

Die Aktion hat mehrere Ziele. Zum einen soll der Stromverbrauch in einkommensschwachen Haushalten verringert und damit deren Kostenbelastung reduziert werden. Gleichzeitig erhalten Langzeitarbeitslose über ihre Tätigkeit als Stromsparhelfer die Chance auf einen Wiedereinstieg ins Berufsleben.

Nicht zuletzt leistet die Aktion einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz, weswegen sie vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert wird.

Auch die Stadt Worms bietet einen Stromsparcheck an.

 
 
 

Was ist der Stromsparcheck?

In dem bundesweiten Projekt Stromspar-Check Kommunal werden Haushalte mit geringem Einkommen von sogenannten Stromsparhelfern in der eigenen Wohnung kostenlos zum Energie- und Wassersparen beraten. 

Die Stromsparhelferinnen und -helfer sind ehemals langzeitarbeitslose Menschen, die speziell für diese Beratungstätigkeit qualifiziert werden. Sie besuchen die Haushalte, die sich zum Check gemeldet haben, messen vor Ort den Strom- und Wasserverbrauch von Geräten und analysieren das Verbrauchsverhalten der Bewohner. Außerdem bringen sie Energie- und Wassersparartikel im Wert von durchschnittlich 70 Euro mit, die direkt eingebaut werden. Zu diesen „Soforthilfen“ gehören unter anderem LEDs, Zeitschaltuhren, schaltbare Steckdosenleisten, Durchflussbegrenzer, wassersparende Duschköpfe, Hygrometer sowie Raumthermometer.

Alleine durch Verhaltensänderungen lassen sich pro beratenen Haushalt 150,-- € pro Jahr sparen. Zudem können die Haushalte einen Kühlgeräte-Gutschein (für ein A+++-Gerät) in Höhe von 150,-- € beantragen. 

Seit Beginn des Stromspar-Checks im Dezember 2008 haben bundesweit schon mehr als 250.000 Haushalte in über 150 Städten an dieser Energiesparberatung teilgenommen. So konnten der Umwelt mittlerweile mehr als 440.000 Tonnen CO₂-Emissionen erspart werden. Jeder Haushalt sorgt damit für eine jährliche CO₂-Reduktion von ca. 280 kg.

 
 
 

Seit 2018 auch in Worms - seitdem sehr erfolgreich

Begonnen wurde die Aktion in Worms im März 2018. Bis Ende des Jahres werden über 100 Haushalte beraten und dabei über 1.500 Soforthilfen, wie LED-Beleuchtung, Wasserstrahlregler und Kühlschrankthermometer sowie 25 Gutscheine für einen verbrauchsarmen Kühlschrank ausgegeben. Die prognostizierten Einsparungen liegen bei über 700 € pro beratenen Haushalt, bezogen auf die Lebensdauer der Sparartikel. 

Den Stromspar-Check führt in Worms die CariServ gGmbH gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern – dem Job-Center für Arbeitsmarktintegration, der Stadt Worms, der Wohnungsbau GmbH und der EWR AG durch.

Weitere Informationen zum Wormser Angebot sowie zum Stromsparcheck.

 
 
 
 

Kontakt

Info-Button

Katharina Reinholz

Telefon: 0 62 41 / 8 53 - 35 07

E-Mail Kontaktformular

Kontakt

Info-Button

Reinhold Lieser

Telefon: 0 62 41 / 8 53 - 35 02

E-Mail Kontaktformular