Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Gründachpotentialkataster

Hier erhalten Sie gebäudescharfe Informationen über die Eignung von Dachflächen für eine Begrünungsmaßnahme. Dazu gibt es Hinweise zu Planung und Bau einer eigenen Gründachanlage und wertvolle Links auf weiterführende Seiten. 

 
 
 

Haben Sie schon mal über eine Dachbegrünung nachgedacht? Neues, anwenderfreundliches Gründachpotentialkataster gibt Auskunft

Eine Dachbegrünung hat viele Vorteile:

  • Begrünte Dächer wirken als Wärme-/Kältepuffer und bieten so eine natürliche Wärmedämmung.
  • Begrünte Dächer schützen die Dachhaut (auch vor starken Temperaturunterschieden) und tragen zu einer längeren Lebensdauer der Dacheindeckung / Wertsteigerung des Objekts bei.
  • Begrünte Dächer führen zu einer Reduzierung der Abwassergebühren.
  • Begrünte Dächer tragen durch Wasserverdunstung und Wärmeabsorption zu einer Reduzierung der Wärmeentwicklung im Sommer bei.
  • Begrünte Dächer filtern pro Quadratmeter und Jahr bis zu 0,2 kg Staub und Schadstoffpartikel aus der Luft.
  • Begrünte Dächer schaffen zusätzliche Lebensräume für Pflanzen und Tiere.

Mit dem Gründachpotentialkataster der Stadt Worms können Sie sich mit wenigen Klicks anzeigen lassen, ob die Dachfläche Ihres Gebäudes für eine Dachbegrünung geeignet ist und welche Vorteile Sie dadurch haben. 

Das von Ihnen angefragte Gebäude erscheint entweder nach der Auswahl von Straße und Hausnummer im Auswahlfeld links oben oder durch Bewegen und durch Hineinzoomen in der Karte selbst.

 

Erstinformationen in der Kartenansicht

In der grafischen Übersicht sind erste Informationen über die Eignung Ihres Daches zur Begrünung erkennbar: Die Farben signalisieren den Grad der Eignung 

 grün
 gut geeignet
 gelb geeignet
 grau nicht geeignet


Detaillierte anwenderfreundliche Auswertung

Durch einen Klick auf die farbig markierte Fläche des ausgewählten Gebäudes erhalten Sie Aussagen über die Größe der geeigneten Dachfläche Ihres Gebäudes. Umfassende Informationen, die Sie für die Planung einer Dachbegrünung benötigen finden Sie unter den Rubriken "Fragen und Antworten" und "Tipps zur Planung".


Hier starten Sie das Gründachpotentialkataster


Für die Nutzung des Katasters muss "Javascript" aktiviert sein. Bitte stellen Sie bei Ausdrucken Ihren Drucker auf Hochformat ein. 

Für die Nutzung der Druckfunktion im Gründachpotentialkataster benötigen Sie das Programm Adobe Acrobat Reader. Sie können es kostenlos von der Adobe-Homepage herunterladen.

Bei Fragen zum Kataster wenden Sie sich bitte an die unten angegebenen Ansprechpartner.

Widerspruch möglich

Sollten Sie mit einer Veröffentlichung Ihrer Dachfläche im Gründachpotentialkataster nicht einverstanden sein, so ist jederzeit ein Widerspruch möglich.

Das Gründachpotentialkataster ist eine Maßnahme des Klimaanpassungskonzeptes der Stadt Worms.

 
 
 
 

Kontakt

Info-Button

Reinhold Lieser

Telefon: 0 62 41 / 8 53 - 35 02

E-Mail Kontaktformular

Kontakt

Info-Button

Katharina Reinholz

Telefon: 0 62 41 / 8 53 - 35 07

E-Mail Kontaktformular