Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Aluminium

Aluminium ist nach Eisen das wichtigste Gebrauchsmetall. Es wird unter extrem hohem Energieaufwand - und damit verbundenem CO2-Ausstoß - aus dem Naturmaterial Bauxit gewonnen. Da Bauxit überwiegend in Entwicklungs- und Schwellenländern, wie Brasilien, Jamaika oder Guinea abgebaut wird, trägt jedes Aluminiumprodukt, wie Getränkedosen, Alutuben, Alufenster, Alufolie usw. zur Zerstörung der Regenwälder und wertvoller Lebensräume unserer letzten Naturvölker bei.

Tipps:

Die Herstellungskosten einer 0,5 Liter-Getränkedose belaufen sich auf 13 Cent, während eine 0,5 Liter-Mehrwegflasche nur 2 Cent kostet. Diese Kosten tragen Sie beim täglichen Einkauf mit!

Durch das seit 2003 geltende Einwegpfand wird Aluminium eingespart, da mehr von diesem Rohstoff recycelt wird.

Unvermeidliche Aluminiumprodukte, wie z. B. Flaschendeckel sind wertvolle Rohstoffe und gehören nicht in den Restmüll. Geben Sie solche Materialien entweder in den Gelben Sack, wenn es sich um Verpackungsprodukte handelt, oder in die entsprechenden Sammelbehälter der Wertstoffhöfe.

Für weitere Fragen:

Abt. 3.05 - Umweltschutz und Landwirtschaft
Adenauerring 1
67547 Worms
Tel.: (0 62 41) 8 53 - 35 02
umwelt@worms.de

 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen