Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Farben

sowie auch Lacke, Abbeizmittel, Verdünner, Klebstoffe und Pinselreiniger enthalten häufig bedenkliche Lösemittel. Deshalb gehören nicht verbrauchte Farbreste in die Problemmüllsammlung. Eine Ausnahme stellen geringe, eingetrocknete Lack- oder Dispersionsfarben-Reste dar, diese können Sie in die Restmülltonne geben.

Beim Arbeiten mit lösemittelhaltigen Produkten im Innenbereich ist auf gute Durchlüftung der Räumlichkeiten zu achten.

Tipp:

Verwenden Sie Farben und Lacke auf Wasserbasis. Diese enthalten keine chemischen Lösemittel und sind durch den Blauen Engel gekennzeichnet.

 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen