Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Stand-by-Betrieb

Stand-by-Betrieb nennt man die ständige Betriebsbereitschaft von Elektronikgeräten, ohne dass diese ganz abgeschaltet sind. So verbrauchen diese Geräte unnötig eine Menge Strom. Ein Fernseher beispielsweise erhöht die Stromrechnung bei dauernd eingeschaltetem Stand-by pro Jahr um 20,-- €.

Schalten Sie deshalb Ihre Elektro- und Elektronikgeräte bei Nichtgebrauch mit dem Netzschalter ab und freuen Sie sich über eine geringere Verbrauchsabrechnung. Wenn in Deutschland alle auf den Stand-by-Betrieb ihrer elektronischen Geräte verzichten würden, dann könnte dadurch die Leistung eines ganzen Kraftwerkes eingespart werden.

Sonnenklar sollte eigentlich sein, dass elektrisch betriebene Geräte bei Nichtbenutzung ganz ausgeschaltet werden, z. B. Computer bei Nutzungspausen von mehr als einer Stunde, oder Kühlschränke bei mehr als einem Tag Stillstand, z. B. während Ihres Urlaubs (Denken Sie dann aber daran, dann die Kühlschranktür offenzulassen). Auch das ist ein Beitrag zum Energiesparen.

Tipp:

Weitere interessante Informationen erhalten Sie unter www.initiative-energieeffizienz.de sowie unter www.aktion-klimaschutz.de

 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen