Wenn der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier
Newsletter der Stadtbibliothek Worms März 2019
Antje Fries
Antje Fries
 
Claudia Platz
Claudia Platz

Ladies Crime Night

Krimilesung mit den "Mörderischen Schwestern"

Drei Mitglieder der "Mörderischen Schwestern" lesen am Mittwoch, 13.03.2019, 19 Uhr, Öffentliche Bücherei, EG Kurzkrimigeschichten.
Von Antje Fries, Autorin aus Osthofen, sind inzwischen sechs Krimis mit der Wormser Kommissarin Anne Mettenheimer erschienen. Sie schreibt außerdem Kinderbücher und liefert Beiträge zu Lyrik-, Mundart- und Krimi-Anthologien.
Claudia Platz lebt mit ihrer Familie in Gau-Bischofsheim und schreibt vornehmlich Kriminalromane, die in Mainz spielen.
Heidi Moor-Blank, Autorin zahlreicher Kurzkrimis, lebt und arbeitet in Landau in der Pfalz.

Der Eintritt beträgt 10 Euro inkl. 1 Getränk und Häppchen.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Worms und der Gleichstellungsstelle der Stadt Worms.

Vorverkauf in der VHS Worms und der Stadtbibliothek.

Sibylle Plogstedt - "Im Netz der Gedichte. Gefangen in Prag nach 1968"

Lesung

Am Donnerstag, 07.03.2019, 19 Uhr findet in der Öffentlichen Bücherei, EG, die Lesung - "Im Netz der Gedichte. Gefangen in Prag nach 1968" mit der Autorin Sibylle Plogstedt statt.

Der Eintritt beträgt 8 Euro.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Starke Frauen" des Worms Verlages 

Geschichtenkoffer für die Kleinen

Vorlesestunde

Ingrid Bahrdt öffnet am Samstag, 09.03.2019, 11 - 11.30 Uhr, Jugendbücherei, 1. OG wieder den Geschichtenkoffer für die Kleinen ab 3 Jahren.
Im Gepäck hat sie ein Bilderbuch und eine Gitarre.

Der Eintritt ist frei.

Voranmeldung ab 01.03.2019 in  der Jugendbücherei oder unter Tel. (0 62 41) 8 53 42 13

Tobias Steinfeld; Fotocredit: Anja Köhler
Tobias Steinfeld; Fotocredit: Anja Köhler

Klassenfrühstück mit Tobias Steinfeld

Gewinnspiel für Wormser Schulklassen

Buchautoren sind normale Menschen und nicht immer schon lange tot. Um einen Autor kennenzulernen, haben die Nibelungenfestspiele und die Jugendbücherei den jungen Autor Tobias Steinfeld zu einer besonderen Lesung nach Worms eingeladen.
Für Donnerstag, 02.05.2019, 10 Uhr kann man ein Klassenfrühstück mit dem Autor in der Jugendbücherei Worms gewinnen. Mit im Gepäck hat er sein Buch „Scheiße bauen: sehr gut“, für das er mit dem Mannheimer Feuergriffel-Stipendium ausgezeichnet wurde.
Alle interessierten Schulklassen von der siebten bis zur zehnten Klasse können sich mit einer formlosen Mail (Name der Schule, Klasse und Kontaktdaten der/des Lehrerin/ers) bis 15.03.2019 an info@nibelungenfestspiele.de bewerben. Rückfragen beantwortet Melina Eichenlaub unter Tel. (0 62 41) 2000 403.

Wormserinnen und Wormser lesen ihre Gedichte

Lesung

Anlässlich des Welttages der Poesie am 21. März lesen am Montag, 18.03.2019, 19 Uhr  die Wormser Autoren Volker Gallé, Monika Maria Kuhn, Gerda Steger, Uschi Freese und Erdmann Höra  ihre Gedichte, die sie auch regelmäßig im jährlich erscheinenden Heimatjahrbuch der Stadt Worms veröffentlichen.

Der Eintritt ist frei.

Mein liebster Schmökerplatz

Fotowettbewerb

Halte deinen originellsten Leseplätze auf einem Foto fest und gib dieses Foto als Papierabzug bis zum 27.03.2019 in der Jugendbücherei ab.
Im Gegenzug erhältst du eine Überraschungsstüte.
Die drei besten Fotos werden prämiert.

Mit der Abgabe des Bildes erklärst du dich bereit, dass wir dein Foto im April in der Jugendbücherei ausstellen dürfen oder auf unserer Homepage veröffentlichen.
Nach Ende der Ausstellung kannst du das Foto in der Jugendbücherei wieder abholen.

Wir freuen uns über viele schöne Leseplätze!

Jugendbücherei Worms, Marktplatz 10, 67547 Worms
Tel. (0 62 41) 8 53 42 13

Osterbasteln für Kleine

Bastelstunde

Am Samstag, 30.03.2019, 11 - 12 Uhr basteln wir mit Kindern ab 4 Jahren in der Jugendbücherei kleine Geschenke für Ostern.

Der Eintritt beträgt 3 Euro.

Voranmeldung ab 15.03.2019 in der Jugendbücherei oder unter Tel. (0 62 41) 8 53 42 13

Literaturfrühstück mit Wolfgang Burger

Lesung mit Frühstück

Der Autor liest am Sonntag, 31.03.2019, 10 Uhr in der Öffentlichen Bücherei, EG aus seinem neuen Krimi "Wen der Tod betrügt", dem 15. Fall für den Heidelberger Kommissar Alexander Gerlach.

Der Eintritt inkl. Frühstück beträgt 13,50 Euro.

Voranmeldung ab 18.03.2019 unter Tel. (0 62 41) 8 53 42 02.