Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Ortsvorsteherwahl für Worms-Wiesoppenheim 2017

am Sonntag, 24. September 2017, 8-18 Uhr

Zeitgleich mit der Bundestagswahl konnten Bürger/innen des Wormser Stadtteils Wiesoppenheim ihre Ortsvorsteherin bzw. ihren Ortsvorsteher neu wählen. 

Wahlergebnis

Der Wahlausschuss hat getagt und das endgültige Wahlergebnis beschlossen. Das Endergebnis finden Sie hier:

Ergebnis für WO-Wiesoppenheim

Bekanntmachung Wahlergebnis

Zum Ortsvorsteher gewählt wurde Peter Rißberger (CDU) mit 59,36 der Wählerstimmen.

Service:

Wahlportal-App* 
(kostenlos für Ihr Smartphone, Tablett oder als Web-App) 

*So legen Sie die Ergebnisse für die Stadt Worms als "Startportal" fest.

 
 
 
 
Wappen von Worms-Wiesoppenheim
Wappen von Worms-Wiesoppenheim

Was wurde gewählt?

Die Funktion des Ortsvorstehers ist ähnlich der eines  Bürgermeisters. Ein Ortsvorsteher ist Vorsitzender des Ortsbeirats und vertritt die Belange des Ortsbezirks gegenüber der Gemeindeverwaltung. Ebenso wie der Ortsbeirat wird ein Ortsvorsteher im Rahmen der Kommunalwahlen auf die Dauer von fünf Jahren direkt von den Wahl berechtigten gewählt. Tritt kein Bewerber zur Wahl an, wird der Ortsvorsteher vom Ortsbeirat gewählt. *

Die nächsten Kommunalwahlen in Worms werden 2019 durchgeführt. Da der bisherige Amtsinhaber, Karlheinz Henkes, aus gesundheitlichen Gründen in diesem Jahr jedoch alle seine Mandate niedergelegt hat, fand nun eine "vorgezogene" Direktwahl der Ortsvorsteherin bzw. des Ortsvorstehers für Worms-Wiesoppenheim statt. 

Der Sozialdemokrat Henkes war 28 Jahre Ortsvorsteher von Wiesoppenheim, 31 Jahre Stadtratsmitglied und 33 Jahre Ortsbeiratsmitglied. **

*Quelle: wahlen.rlp
** Quelle: wormser-zeitung

 

Wer stand zur Wahl?

Für die Ortsvorsteherwahl 2017 in Worms-Wiesoppenheim zugelassen waren folgende drei Kandidaten (nach Listenplätzen): 

  • Peter Rißberger (CDU)
  • Kristin Daleiden (SPD) 
  • Matthias Bihn (GRÜNE)

Weitere Informationen über die Kandidaten entnehmen Sie bitte unserer Bekanntmachung: Zugelassene Wahlvorschläge (PDF).   


Wer durfte wie wählen?

Alle Wahlberechtigten erhalten eine Wahlbenachrichtigung per Post. Darin angegeben sind Wahlbezirk und Wahlraum. 

Die Wahlbenachrichtigung und der amtliche Personalausweis (bei Unionsbürgern der gültige Identitätsausweis oder Reisepass) sind zur Wahl mitzubringen. 

Für die Wahl des Ortsvorstehers hat jede/r Wahlberechtigte eine Stimme. Erhält bei der Wahl kein/e Bewerber/in mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen, findet eine Stichwahl statt. 

Lesen Sie auch das ABC des Wahlrechts.


Wo wurde gewählt?

Die Stadt Worms ist in 60 allgemeine Wahlbezirke eingeteilt. Jeder Wahlberechtigte kann nur in dem Wahlraum des Wahlbezirks wählen, in dessen Wählerverzeichnis er eingetragen ist. Alle Wahlräume sind barrierefrei erreichbar. 

Den richtigen Wahlbezirk und Wahlraum für die Stimmabgabe finden Sie auf der Wahlbenachrichtigung, die Sie zusammen mit Personalausweis oder Reisepass zur Wahl mitbringen müssen.

Eine Übersicht über alle Wahlbezirke und Wahlräume in Worms sind in der Wahlbekanntmachung aufgelistet. Hier sehen Sie alle Wahllokale im Stadtplan     

 

Briefwahl & Briefwahlantrag

Sie sind am Wahltag verhindert und können nicht im Wahllokal wählen gehen? Dann geben Sie Ihre Stimme doch per Briefwahl ab. Sobald Sie Ihre Wahlbenachrichtigung erhalten haben, können Sie Ihre Briefwahlunterlagen anfordern. Mit OLIWA, dem Internetwahlschein des Landes, können Sie Ihren Wahlschein mit Briefwahlunterlagen auch online beantragen.

Briefwahl

 
 
 

Wie "funktioniert" der Stimmzettel?

Auf dem magentafarbenen Stimmzettel für die Ortsvorsteherwahl sind die Kandidaten untereinander gelistet.

Jeder Kandidat ist mit seinem Beruf, seiner Adresse und seiner Parteizugehörigkeit aufgeführt. 

In den Kreis rechts neben dem Namensfeld setzt die/der Wähler/in ihr/sein Kreuz. Achtung: An dieser Stelle darf nur ein Kreuz gemacht werden.

Stimmzettel Ortsvorsteherwahl Wiesoppenheim 2017 (Muster) 
Stimmzettel Ortsvorsteherwahl Wiesoppenheim 2017 (Muster)
 

Kontakt

Info-Button

Kommunalverfassung, Sitzungsdienst / Statistik und Wahlen