Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Wahl des Seniorenbeirates 2019 in Worms


Wahlergebnis 2019


für die Wahlzeit 2019-2024

am Sonntag, 27.10.2019, 10.00-15.00 Uhr

Vertreter Ihrer Interessen

Am 27. Oktober 2019 wird der Wormser Seniorenbeirat neu gewählt. Rund 23.000 wahlberechtigte Seniorinnen und Senioren können an diesem Tag von Ihrem Stimmrecht Gebrauch machen.

Seit 1998 gibt es auf Beschluss des Stadtrates in Worms den aus 15 Mitgliedern bestehenden Seniorenbeirat. Als überparteiliches und weltanschaulich neutrales Gremium vertritt er die Interessen der älteren Mitmenschen und hilft, den Dialog zwischen den Generationen zu verbessern.

Am 27. Oktober 2019 können Wormser Seniorinnen und Senioren ihre Interessensvertretung neu wählen. 29 Kandidatinnen und Kandidaten stehen zur Wahl. (Quelle: pixabay) 
Am 27. Oktober 2019 können Wormser Seniorinnen und Senioren ihre Interessensvertretung neu wählen. 29 Kandidatinnen und Kandidaten stehen zur Wahl. (Quelle: pixabay)
 
 
 
 

Wer darf kandidieren?

Bis zu 15 Wahlvorschläge können von Verbänden, Einrichtungen, Organisationen sowie politischen Parteien und Wählergruppen (Wahlvorschlagsträger), die Seniorenarbeit betreiben, bei der Stadt Worms eingereicht werden. Kandidatinnen und Kandidaten können sich auch selbst vorschlagen. 

Die Wahlvorschläge sollen möglichst frühzeitig, jedoch spätestens bis Freitag, 6. September, um 12 Uhr eingereicht werden bei der 

Stadtverwaltung Worms
Abteilung 5.07 - Fachstelle für Senioren und Inklusion
Seniorenbüro
Marktplatz 2
67547 Worms

Formular Wahlvorschlag Seniorenbeiratswahl 2019

Wer steht zur Wahl?

Insgesamt treten 29 Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl des Seniorenbeirates, eine Übersicht können Sie folgender Bekanntmachung entnehmen.

Wer darf wählen?

Wahlberechtigt sind alle Deutschen im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 Grundgesetz, die am Wahltag 

  • das 60. Lebensjahr vollendet haben, 
  • ihren Hauptwohnsitz in Worms haben und
  • nicht nach dem Kommunalwahlgesetz von Rheinland-Pfalz vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Wo wird gewählt?

Zwischen dem 30. September und 18. Oktober 2019 wird den Seniorinnen und Senioren die Möglichkeit eröffnet, in ihrem Büro der Ortsvorsteherin / des Ortsvorstehers während der üblichen Dienstzeit zu wählen.

Darüber hinaus die Seniorinnen und Senioren ihre Stimmen auch hier abgeben:

  • vom 30. September bis 25. Oktober 2019 im Wormser Rathaus, Seniorenbüro im Erdgeschoss, Zimmer 19 oder 21 (Marktplatz 2, 67547 Worms), Öffnungszeiten: montags bis freitags 8.00 bis 12.00 Uhr 

oder

  • am Sonntag, 27. Oktober 2019 im Rathaus, Zimmer 19, von 10.00 bis 15.00 Uhr

Kann ich per Briefwahl wählen?

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, am Wahlsonntag oder in der genannten Zeit davor das Wahllokal aufzusuchen, so können Sie Ihre Stimmen auch per Briefwahl abgeben. 

Briefwahlunterlagen müssen beantragt werden.  

Briefwahlunterlagen können bei der Stadtverwaltung Worms mündlich, schriftlich oder elektronisch beantragt werden. Bitte wenden Sie sich an:

Stadtverwaltung Worms
Seniorenbüro
Rathaus
Marktplatz 2
67547 Worms

Sie können ein Antragsformular auch wie folgt erhalten: 

  • mündlich direkt im Wormser Rathaus (Marktplatz 2) in den Zimmern 19 oder 20
  • per E-Mail an andrea.knierim@worms.de
  • per Telegramm 
  • per Telefax

Sie haben noch Fragen zur Wahl?

Bitte wenden Sie sich an das Wahlbüro:

Kontakt

Info-Button

Wahlen

BEKANNTMACHUNGEN

TERMINE Wahlausschuss

Weitere Informationen folgen.

 
 

Mehr zum Thema: