Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Schriftvergrößerung
AAA

Schulmuseum Worms-Pfeddersheim

Ein beliebtes Ausflugsziel für Schulklassen, Familien, Pädagogikstudenten und Geschichtsfreunde ist das erste Schulmuseum Rheinhessens im Wormser Vorort Pfeddersheim. Die Ausstellung ist in den Klassenräumen der Bergschule untergebracht, einem über 100 Jahre alten Volksschulhaus, in denen einst 60 bis 70 Kinder schwitzten, lachten, sangen und die Finger streckten.

Historisches Klassenzimmer im Schulmuseum (Foto: R. Uhrig) 
Historisches Klassenzimmer im Schulmuseum (Foto: R. Uhrig)
Schulutensilien von Anno dazumal (Foto: R. Uhrig) 
Schulutensilien von Anno dazumal (Foto: R. Uhrig)

Professor Bertleins Schulmuseum

Benannt ist es nach dem Hochschullehrer für Pädagogik und Literatur, Professor Dr. Hermann Bertlein. Er hat den Museumsfundus in jahrelanger, emsiger Sucharbeit, die ihn in die Rumpelkammern und Dachböden vieler Schulen führte, zusammengetragen, geordnet und mitgestaltet. Dieses Museum ist sein Kind, trägt seinen Namen und ist durch sein Erbe auch für die Zukunft gesichert.

Beim Ausbau der Museumsräume hat der Pfeddersheimer Heimatverein tatkräftige Unterstützung geleistet. So gibt es heute für Besucherinnen und Besucher des "Schulmuseums", das am 20. Mai 1989 eingeweiht wurde, viel zu sehen und erleben: Neben Lehrerpult, Wandbildern, Rohrstock, Griffel, Tintenfass und Schönschreibheft zeigt die Ausstellung alles, was einst Kindern und Lehrern vertraut und alltäglich war. Ein Besuch lohnt sich!

 

Besucher-Info

Adresse:
in der alten Bergschule
Heinrich-Schmitt-Platz
67551 Worms
Lage im Stadtplan

Öffnungszeiten:
sonntags 14-17 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

Kontakt:
Heimatverein Pfeddersheim e. V.
Emil Orth (1. Vorsitzender)
Telefon: (0 62 47) 90 73 07
Telefon: (0 67 08) 6 69 91 25 (privat)